question-circle Question Einschätzung

  • GHGBR
  • GHGBR's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
17 Apr 2020 14:07 #58820 by GHGBR
Einschätzung was created by GHGBR
Hallo zusammen :)

vorne weg, ich habe noch nie mit einer CNC Maschine gearbeitet, oder eine passende Software bedient.

Ich wollte erstmal eine Einschätzung von der Community hören, in wie ferne mein Vorhaben überhaupt zu realisieren ist und ob es für ein Leihen möglich ist das ganze zu erlernen.

Einige kennen vielleicht noch den alten Handheld aus den 90er Jahren. Das Gehäuse, Deckel und Knöpfe bestehen aus Plastik. Das ganze würde ich gerne als Alu-Variante umsetzten.

Für alle die sich darunter nichts vorstellen können, hier mal ein paar Bilder von einem zerlegtem:
ibb.co/ds9xCNK
ibb.co/kXRZgW6
ibb.co/zNxg5vM
ibb.co/X3fFfpj

Was meint ihr... Wie hoch ist der Aufwand dahinter, sowas zu realisieren? Ist weitere Software ein MUSS (außer WinPC-NC) weil es in 3D gefertigt werden müsste?

Bin wirklich froh dass es passend zu einem Gerät auch eine Community gibt :D
Sollten meine Angaben sehr ungenau sein, bitte verzeiht mir dies, aber ich wollte einfach vorab eine Einschätzung einholen.

Sage schon mal vielen Dank und wünsche schon mal ein schönes Wochenende.

Gruß,
Andi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
18 Apr 2020 15:00 #58823 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Einschätzung
In welchem Zeitrahmen möchtest du damit fertig werden?
Ist Teil-Alu auch eine Option? (Sprich Oberteil in Alu, Unterteil übernimmt man)
Wie genau möchtest du am Original bleiben? ( Kann man z.B. die Radien auch durch Phasen ersetzen? )

Das größere Problem ist die Unterseite. Wenn man die wirklich Detail-Geträu umsetzen möchte, dann muss man zumindest die Rundung in 3D machen. Ich glaube einen Radius-Fräser mit dem Radius möchte man auf einer SC nicht durch Alu jagen?

Ich finde es schade, wenn man einen kompletten Alu-Block hernimmt und den in >90% Späne verwandelt und nachher nur <10% Endprodukt in der Hand hat.

Wie wäre es mit einer Komposit-Technik? Deckel und Unterteil aus Alu-Blech mit entsprechenden Fräsungen und der Mittelteil z.B. aus dem 3D-Drucker? Wenn man dann entsprechend viel Sorgfalt in das Finish setzt, dann kann sowas auch super aussehen.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG