file Frage "Tuning" einer Stepcraft 420/2

  • alpenkreuzer
  • alpenkreuzers Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
Mehr
09 Mär 2019 12:08 #56093 von alpenkreuzer
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Es geht weiter:

nach dem Bau einer kompletten neuen Steuerung (EstlCam mit Nano-Klemmen-Adapter) kam die Steppi an die Reihe:

- zuerst mußte die alte Steuerung raus




- auch der erste - nicht zufriedenstellende - Umbauversuch der Kabelverbindungen zwischen Motoranschluß und Steuerung mußte dran glauben ...



...und wurde durch Klemmenboxen und Verbindungsklemmen ersetzt



- so sieht´s seit gestern aus:





Vorläufiges Fazit:

- es hat Spaß gemacht, an der Maschine "zu fummeln";
- die Steppi ist dadurch aber weder stabiler noch genauer geworden,
-allerdings wesentlich schneller (wenn man will) - Verfahrgeschwindigkeiten wesentlich höher als 50 mm/sec sind möglich und nur begrenzt durch die Mechanik der Maschine;
- eine grössere Laufruhe ist durch wählen höherer Schrittauflösungen als 400 Schritte/Umdrehung möglich, allerdings auf Kosten des Drehmoments;
- der Umbau war aber zum augenblicklichen Stand - ganz ehrlich - mehr Selbstzweck als signifikante Verbesserung;
- ist aber Voraussetzung für weitere geplante Umbau-Maßnahmen.

Bis hierhin ist (und bleibt) es allerdings noch eine Stepcraft!

Weiter gehen wird es demnächst mit dem Ersatz der mickrigen und ungenauen Referenzschalter durch bessere, wahrscheinlich induktive.

"Auf dem Zettel" ist noch eine Neukonstruktion der Z-Achse in Richtung Linearführungen sowie Versteifung des Z-Schlittens.
In weiterer Zukunft könnte es auch eine komplette Um-Konstruktion der Y-Achse geben,

- aber dann ist es auch keine Stepcraft mehr ...

Gruss Michael

begonnen mit 420/2, jetzt auch mit SOROTEC BL 0605unterwegs.
EstlCam mit Arduino NANO, WinPC-NC USB
Kress, QCAD, Fusion 360, Inventor, Winghelper

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957, Neugieriger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mär 2019 15:13 #56094 von Andys1957
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Michael,

das sieht sehr gut aus! Sind das hinten XLR-Stecker(Buchsen)?
Gruß
Andy

Fräse: SC 2/600, T-Nut von Sorotec, Vakuum von CNC-Plus, Kress 1050 FME-1
CAD, CAM, Steuerung: FreeCAD, Estlcam, Estlcam/Arduino ("Forums-Shield")
Laser: Eleksmaker A3 2,5W, Eigenbau 15W mit 4.Achse (im Bau)
3D-Druck: I3-Clone, CTC Bizer, Geeetech A10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • alpenkreuzer
  • alpenkreuzers Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
Mehr
09 Mär 2019 15:52 #56095 von alpenkreuzer
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Andy,

- das sind BINDER-Stecker/-Buchsen Typ 680 - "relativ" preiswert bei Bürklin, gefallen mir mechanisch am besten;
- kannst aber genauso gut auch normale XLR-Stecker/-Buchsen nehmen;
- achte aber bei den Buchsen darauf, daß sie von hinten/innen eingeschoben und VORN festgeschraubt werden können.

Gruss Michael

begonnen mit 420/2, jetzt auch mit SOROTEC BL 0605unterwegs.
EstlCam mit Arduino NANO, WinPC-NC USB
Kress, QCAD, Fusion 360, Inventor, Winghelper
Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2019 STEPCRAFT GmbH & Co. KG