file Frage Absaugadapter für Stepcraft in 3D

Mehr
25 Nov 2015 20:53 #27477 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Hallo beisammen,

Auf Nachfrage möchte ich hier an dieser Stelle einmal meine persönliche Antwort auf das Absaugproblem posten. An der original Stepcraft Lösung hat mich neben dem Preis der zu kleine Schlauch gestört. Da geht mir zu viel Saugleistung einfach verloren. Daher sollte eine 40mm Schlauchlösung her und was liegt näher als sich einfach einen zu drucken. :P

Augenmerk dabei auf möglichst größe Durchlassöffnungen bis zum Fräskopf. Und hier ein wechselbares Bürsten System, da es zum einen beim Einspannen stört und zu anderen anpassbar auf unterschiedliche Fräsergrößen sein sollte. Damit läßt sich die Saugleistung und damit der Stromverbrauch wirklich auf ein Minimum drücken. Meine Absauganlage wird angetrieben von einem altgedientemn Vorwerk Kobold Saugmotor mit nur 250W Maximalleistung und selbst die brauche ich so gut wie nie. Meiste läuft der Sauger mit nur 100W und das reicht. Damit ist Dauerbetrieb auch kein Thema.

Die Schlauchzuleitung ist Bestandteil meines Hauses für die Steppi Maschine und ist wie gesagt auf 40mm ausgelegt. Super flexible PU Schläuche dafür gibt's in der Bucht.

Nun zum Absaugadapter selbst. Der besteht aus drei bzw. 4 Teilen:

Der Absaugadapter mit Verbindung zum Schlauch:


Der Absaugschuh unterhalb der Fräse:


Und die wechselbare Bürste bestehend aus Bürstenhalter und Bürstenverschluss:




Bürstenhalter und Verschluss werden zusammen mit den Bürstenhaaren verklebt und sind dann eine Einheit. So kann man mit verschiedenen Haarlängen und Stärken experimentieren. Man druckt sich also am besten ein paar Exemplare davon.

So sieht das dann fertig aus:





Hier meine aktuellen Bürsten. Die Länge wähle ich immer so, daß die Bürstenhaare leicht über der Oberfläche schweben:




Das sind alle benötigen Teile. Sie werden zusammen gehalten von nur einer Schraube. Der Schnellverschluss von Stepcraft passt mit montierter Absauanlage wahrscheinlich NICHT mehr. Macht aber in meinen Augen eh wenig Sinn, da man sowieso die Schraube der Absauganlage lösen muss um z.B. auf den 3D Druckkopf zu wechseln.



Als besonderes Obli hat der ABsaugadapter zwei Halter für Linear Laser eingebaut. Zusammen im 90 Grad Winkel bilden sie automatisch ein Fadenkreuz zur einfachen Nullpunkt Positionierung. Für den Rad plane ich zwei weitere Linear Laser zur Nullpunkt Markierung. Man muss dann nur die beiden Kreuze übereinander fahren.
Die passenden Laser (22mm Länge / 9mm Durchmesser) gibt es für einsfufzig das Stück auf der chinesischen Aliexpress Plattform. Betriebsspannung ist 3V. Ich hab mir die hier bestellt: Linear Laser

Erwähnt werden sollte, daß der Absaugadapter den Bewegungsweg auf einer Seite durch den Linear Laser ein klein wenig einschränkt. Passiert aber nur wenn der Kopf dicht über dem Alubrett ist und hat mich bislang nicht gestört.

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Pepe, Dirk, Pyromane, Hobby1977, klaner62, hoedur, Andys1957, Winni, mkt-leitl, DocBrown und weitere 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2015 20:55 #27478 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Teil 2

Hier das Ganze an der Steppi verbaut:




Der 40mm Schlauch wird direkt vom Gehäuse gehalten und so perfekt mitgeführt:





Und hier als Abschluss noch ein Datenpaket mit allen benötigten STL Dateien zum selberdrucken - viel Spaß dabei!


SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, hjm-cam, peti-digital, Pepe, alpenkreuzer, Mike, Pyromane, speedo, hoedur und weitere 5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Nov 2015 21:24 #27565 von Thilo.
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
großartiger absaugadapter
großartiger druck
großartiker Schrank

:cheer: :cheer: :cheer:
Folgende Benutzer bedankten sich: MikeRD03

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2015 19:30 #28108 von Pyromane
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
An erster Stellt möchte ich ein dickes Danke für die Vorstellung und die Dateien aussprechen!

Besteht die Möglichkeit das du die Design Dateien zur Verfügung stellst, damit ich die Absaugung an die HF Spindel bzw. den Werkzeugwechsler anpassen kann.

Da am unteren Teil doch ein relativ größer Überhang besteht wollte ich auch fragen ob sich dieser noch ohne Stützmaterial drucken lässt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2015 14:12 - 13 Dez 2015 14:17 #28136 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hi pyromane,

Ist kein Problem - für den privaten Gebrauch frei und änderbar. Gewerbliche Nutzung untersagt!

Ursprünglich erstellt sind die Teile in Autodesk Inventor. Wer das Format gebrauchen kann -> PN

Beide Teile MÜSSEN mit Support gedruckt werden, sonst stimmt die Präzision nicht bzw. das eine Teil ist gar nicht druckbar. Sollte aber kein Problem sein, da sich der Support leicht entfernen läßt. Ist zumindest mit dem KISSlicer so.



Noch ein Tip für wen, der die Linear Laser einsetzen will. Wie für chinesische Qualität üblich scheinen die Linear Laser aus dem Link oben mehr noch rechts oder links als gerade aus. Ist aber kein Problem: Man kann die Optik vorne abdrehen und im richtigen Drehwinkel wieder festkleben. Dann stimmt die Präzision!

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Last edit: 13 Dez 2015 14:17 by MikeRD03.
Folgende Benutzer bedankten sich: peti-digital, Pyromane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Dez 2015 21:03 #28380 von acrobat
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo,

wie lange hast du denn mit der Stepcraft für den Druck dieser Teile gebraucht?

Gruss Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Dez 2015 21:41 - 20 Dez 2015 21:42 #28381 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Kann ich dir gar nicht mehr genau sagen, aber es waren schon viele Stunden für alle Teile zusammen. Schätze mal ca. einen Tag. Allerdings war das noch bevor ich meinen 3D Druck optimiert habe. Inzwischen dürfte es die Hälfte in etwa sein-
Auch größere Schichtdicken, wie die hier verwendete 0,2mm, sollten unkritsch sein.

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer
Last edit: 20 Dez 2015 21:42 by MikeRD03.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez 2015 10:48 #28392 von acrobat
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ok danke. Bin am überlegen ob ich mir den Druckkopf noch zulege, allerdings gibts bei Heise make einen Test von einem kompletten Drucker der gut abschneidet und auch nicht mehr kostet...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2016 20:21 #28831 von surfincool
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
salve....

ich hab das teil mal gedruckt.....

leider musste ich feststellen daß deine spindelplatte scheinbar 12mm dick ist.
meine allerdings nur 10mm

da ich was 3d zeichnen angeht eher grad am anfang stehe krieg ich das mit den Dateien die du bereitgestellt hast
irgendwie nicht gebacken diese für meine Bedürfnisse anzupassen.

ich hätte DesignSpark Mechanical 2.0 das die dateiformate rsdoc/idf/idb/emn/obj/skp/stl...und stp/step allerdings nur schreibgeschützt..

oder sketchup 2015 das bietet mir skp an.....

wie kann ich die Dateien konvertieren...

danke für eure hilfe


Gruß
Eberhard

SC 1/600 Arduino Elstl 7 8 9 10.... qcad inventor prusa i3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2016 22:30 #28833 von Hutschy
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Nur mal eine Frage am Rande: Bastelt ihr die Bürsten selber? Ich musste sofort an diese hier denken Schmutzmattenbürste

Naja vielleicht hilft es ja den ein oder anderen :-)

Gruß
Hutschy

Stepcraft V2 600 IBS/E + James Kopf
Deckel GK2 BJ 1941

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2016 22:35 - 01 Jan 2016 22:46 #28834 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

surfincool schrieb: leider musste ich feststellen daß deine spindelplatte scheinbar 12mm dick ist.
meine allerdings nur 10mm


Gehe ich recht in der Annahme, daß du eine v1 der Maschine hast und das ein weiterer Unterschied ist? Der Arm der v2 ist übrigens exakt 12,4mm stark.

Ich bastele dir mal eine 10mm Version für die v1. Kann ja vielleicht noch wer gebrauchen. Der Rest passt aber?

Edit: So, du findest als Anhang eine modifizierte Version der STL Datei für den Absaugadapter passend für einen 10mm Maschinenarm. Teste mal und sag' bescheid ob es passt.

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Last edit: 01 Jan 2016 22:46 by MikeRD03.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2016 23:43 #28837 von surfincool
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
salve....


ich danke....ich druck´s morgen mal....

was ich mir noch "ausgebaut" hätte wären die laser Vorrichtungen....die brauch ich nicht.

der Büstenhalter der mit dem "bajonett verschluß" dürfte gern etwas voluminöser sein....mir bricht immer ein hacken beim entfernen
des stützmaterials....

der untereste ring......wie wird der befestigt ?....da hab ich zum 2.untersten ganz schön spiel.....??ich muß mir das nochmal genau anschauen...

naja ...wär halt schön gewesen die Dateien für meinen bedarf selber anpassen zu können....um den Umgang des 3d Programms zu erlernen/vertiefen...

ich hab mir die student Lizenz deines programmes installieren wollen.....hab leider einen volumenbegrenzten inet Zugang....die Installation sind schon 10gb.....muß ich den Rechner mal mit in die Firma nehmen.....vielleicht klappts dann.....


trotzdem danke für die Veränderung....


gruß
Eberhard

btw. stepcraft 3d Druckknopf mit 4.achse usbvollversion.....ca.700.-
oder 245.-.......zusammenbauen ....einstellen.....drucken.....bin mehr als begeistert......und die fräse ist frei!
http://de.aliexpress.com/item/Big-size-220-220-230mm-High-Quality-Precision-Reprap-Prusa-i3-3d-Printer-DIY-kit-with/32471224370.html?detailNewVersion=2



wenn noch jemand bedarf hätte.....
ich hätte noch ne sc1/420 mit Arduino und alu - nutentisch im Angebot....wurde von sc zusammengebaut...preis VHS nur Abholung ...nur komplett.

SC 1/600 Arduino Elstl 7 8 9 10.... qcad inventor prusa i3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2016 23:57 - 01 Jan 2016 23:58 #28838 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hi Eberhard,

Danke erst mal für den Tip mit dem 3D Drucker. Ich komme langsam selbst in die Richtung, wenn das mit dem 3D Druck bei mir mehr werden sollte. Die Stepcraft altert leider sehr beim 3D Druck - der erste Satz neue Gewindenüsse für alle Achsen ist bald fällig...nach 2 Monaten Alter bei guter Pflege!

Also die beiden Büsten Teile SOLLEN so viel Spiel haben, da die Bürstenhaare und Klebstoff noch dazwischen muß. Als ideal hat sich Epoxid herausgestellt mit längerer Aushärtezeit (20min). Beide Teile zusammen halten mit Tesaband, Epoxid in den Schlitz rein und die Büstenhaare einsetzen. In der großen Büste sind welche aus einem alten Quast - in der kleinen Variente vom Pinsel. :P

Und da wie immer nix auf Anhieb perfekt ist kannst du davon ausgehen, daß das Bürstensystem in der nächsten Version überarbeitet bzw. verstärkt wird. Sehe ich also genau so. Wird aber kompatibel zum Rest bleiben. :)

Was die Änderungen betrifft, sag mir welches Format du gebrauchen kannst, dann bekommst du es soweit der Inventor es ausspuckt.

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer
Last edit: 01 Jan 2016 23:58 by MikeRD03.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2016 10:48 #28844 von surfincool
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
salve....

"ich hätte DesignSpark Mechanical 2.0 das die dateiformale rsdoc / Ida / idv / ein / obj / skp"


wenn das dein Investor ausspucken kann ??...das wäre super.......danke

ansonsten muß ich meinen fräsrechner mit in die Firma nehmen da hab ich nen schnellen Zugang......zuhause leider "nur" 22.000 und 15 GB und 12gb schon verbraten...am 10. gibts wieder 15gb....leider


Gruß
Eberhard

SC 1/600 Arduino Elstl 7 8 9 10.... qcad inventor prusa i3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2016 11:34 #28846 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Tut mir leid, da ist nicht ein Format dabei was er kann. Habe ich ehrlich gesagt aber auch noch nie was von gehört von all deinen Endungen. ;) Normal ist STEP das beste Austauschformat. Das sollte jedes gute Programm eigentlich können.

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2016 12:32 #28848 von alpenkreuzer
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
@surfincool

wie ich Deinen Beiträgen entnehmen konnte, arbeitest Du (u.a.) mit Sketchup. Die kostenpflichtige Pro-Version kann nach *.stl exportieren.

Die free-Version kann über einen converter (Ruby-Console etc.) ein Add-on laden, mit dem Du nach *step exportieren kannst. Zu finden im Sketchup --> warehouse.

Ich benutze ein ruby-add-on für sketchup, um damit dxf-Dateien zu exportieren.

Gruss Michael

Gruss Michael

begonnen mit 420/2, jetzt mit SOROTEC BL 0605unterwegs.
EstlCam mit Arduino NANO,
Kress, QCAD, Fusion 360, Inventor, Winghelper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mai 2016 10:31 #34280 von JohnnyNo5
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo MikeRD03,

Erst einmal vielen Dank für die bereitgestellten Daten zum Nachbauen. :woohoo: :woohoo: :woohoo:
Ich habe keinen eigenen 3D Drucker und habe Deine Dateien bei 3dhubs.com in Auftrag gegeben und für knapp 28€ gedruckt (incl. Versand) bekommen. Dieses als Hinweis für weitere Forumteilnehmer ohne eigenem Drucker. Bei diesem Anbieter kommen die Teile so, wie sie gedruckt wurden, man muss das Stützmaterial etc. selbst entfernen. Ein Bild der gelieferten Teile liegt bei.
Ich habe die Borsten aus einem Quast für 2,50€ genommen und bin mit meiner ersten Bütste zufrieden. Im zweiten Versuch werde ich eine Papprolle innen durch den Ring schieben und daran die Borsten daran mit Tesa zu fixieren.
Wie gesagt, der Adapter ist spitze und ich möchte ihn nicht mehr missen. Es wird mit geringer Saugleistung alles aufgesaugt. Die Jagd mit dem Staubsauber beim Fräsen hat ein Ende

Falls Du an Deiner Konstruktion etwas ändern möchtest, hätte ich ein paar Anmerkungen:
- die Stege der Bürstenhalter zu verlängern, um einen Bajonetverschluß daraus zu machen
- den Bürtenhalter so zu konstruieren, dass die Borsten schräg nach außen zeigen, ggf. den äußeren Ring mit einem Schlitz versehen
- den Schlitz zwischen den Ringen etwas zu vergrößern, so dass mehr Borsten hineinpassen.

Bis dann
Matthias
:woohoo: :woohoo: :woohoo:

Stepcraft 420/2, DIY Shield, Kress 800, EstlCam 9 Vollversion, QCAD

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mai 2016 10:45 - 20 Mai 2016 10:45 #34282 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hi Matthias,

Schön zu lesen das es auch für dich funktioniert und deine Verbesserungsvorschläge arbeite ich gerne in die nächste Version mit ein. z.T. bin ich selbst auch schon darauf gestoßen. Noch ein Tip zur Bürste ich bin auch mit einem Quast angefangen und habe hier im Forum mittlerweile den Tip bekommen die Bürstenleiste von Tür und Fensterdichtungen zu nehmen. Die brauchst du nur ablängen und einkleben.

Ich habe inzwischen drei, vier Bürsteneinschübe für den Absaugadapter, da man mit unterschiedlich langen Fräsern arbeitet und der Adapter nur gut arbeitet, wenn die Bürste unten halbwegs abschließt - logisch.

Aufpassen mußt du etwas, wenn der Fräskopf mit Adapter auf der X-Achse Richtung Referenzschalter fährt. Ist die Z-Achse dabei zu weit unten, kann es zum Kontakt kommen mit dem Gehäuse. Hat sich aber als nicht allzu sehr problematisch herausgestellt, da in dem Falle nur die kleine Nase abbricht und sich das untere Teil verschiebt. Inzwischen lasse ich die Nase weg, da nicht wirklich funktional wichtig. So kann das Unterteil halt nachgeben.

Gruß Michael

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer
Last edit: 20 Mai 2016 10:45 by MikeRD03.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Detlef01
  • Detlef01s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
20 Mai 2016 14:11 #34290 von Detlef01
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
den Schlauch den Du an Deinen Absaugadapter dran
hast, wo kann man diesen Kaufen / Bestellen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mai 2016 14:15 #34291 von MikeRD03
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Gib mal "pu schlauch 40mm" in der Suche bei ebay ein.. ;)

SC 420/2 | Kress 1050FME-2 | Mach3 | 3D Druck KISSSlicer
Folgende Benutzer bedankten sich: Detlef01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2019 STEPCRAFT GmbH & Co. KG