file Frage Halteplatte für 15 Euro + 1 Stunde Arbeit

  • ichbaumirnefraese
  • ichbaumirnefraeses Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
Mehr
01 Feb 2017 11:14 #43579 von ichbaumirnefraese
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Angeregt durch viele gute Ideen hier, hab ich mir jetzt auch ne Halteplatte gebaut. Zunächst hatte ich die ebay-Nut-Profile im Visir. Ich bin aber großer Fan der HPL-Platten, weshalb ich die dann auch genommen habe.

1. HPL-Platte 6 mm oben
2. verklebt mit 5 mm Hartfaser unten
3. Loch-Raster 1 mm tief eingefräst.
4. Löcher mit Akkuschrauber 5 mm durch beide Platten gebohrt.
5. Hartfaser-Löcher unten noch mal mit 8 mm Bohrer erweitert und Platz für die Schrauben zu haben
6. alle Löcher oben auf der HPL und unten auf der Hartfaser leicht angesenkt
7. In alle 5 mm Löcher der HPL-Platte 6 mm Gewinde geschnitten
8. feddisch in locker unter einer Stunde! :-)

Gruß
Holger

SC 600/2 - Metabo 737 - ACAD/Illustrator - EstlCam - WIN-PC NC USB

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: bvps, hoedur, ubo, Andys1957, DocBrown, Diggsn, Jens, bimbo4711, FrankTi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2017 12:36 #43581 von DocBrown
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Sieht sehr sauber und ordentlich aus!

Aber willst Du Dir nicht noch eine Opferplatte erstellen? Ansonsten sieht die schöne Platte nach kurzer Zeit ziemlich versaut aus. :(

Ich habe mir eine ähnliche Platte gebaut, aber alle Löcher direkt von der Steppi fräsen lassen. Statt der Gewinde in die Hartfaserplatte zu schneiden, habe ich Gewindeeinsätze von unten eingeschlagen. Dann kann ich die Schrauben notfalls richtig anziehen ohne Angst zu haben, dass die Gewinde auslutschen.

Viele Ideen und Verbesserungen kommen aber auch erst, nachdem man die ersten Projekte hinter sich hat.

Viele Grüße

Hartmut
V2/420 China 800W wassergekühlt
UCCNC & ARDUINO ESTLCAM Controller
ESTLCAM & QCAD
DK5LH/G11
Support Fran: https://www.gofundme.com/apollo-dsky-display-project

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ichbaumirnefraese
  • ichbaumirnefraeses Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
Mehr
01 Feb 2017 13:37 - 01 Feb 2017 14:42 #43585 von ichbaumirnefraese
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Klar, Opferplatte kommt noch drauf. Und was die Gewinde angeht: ich hab diverse Tests mit Gewinden in HPL gemacht und es kein einziges Mal geschafft, das M6-Gewinde rauszureißen - auch bei richtig fiesen Hebeln mit Kräften, die die normale Fräsenhalterung sicher nie aushalten muss. Und dabei ist das HPL sehr einfach zu bearbeiten: der Gewindebohrer aufm Akkuschrauber flutscht da durch, wie durch Butter!

Und ich hab die Löcher deshalb nicht von der SC bohren lassen, weil ich das mit dem Akkuschrauber in einem Zehntel der Zeit bei weit geringerer Lärmbelästigung hinbekomme! :-)

Gruß
Holger

SC 600/2 - Metabo 737 - ACAD/Illustrator - EstlCam - WIN-PC NC USB
Last edit: 01 Feb 2017 14:42 by ichbaumirnefraese.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2017 15:19 #48922 von Burgy22
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo,
was für ein Raster nimmt man, 50mm?

Gruß,
Burgy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2018 13:53 #55318 von Olaetz
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo finde die Idee mit der HPL-Platte super ! Hab mir das Material schon besorgt und bin am werkeln.
Eine kleine Frage hätte ich allerdings wie befestigst du die Platte auf der Steppi ??? mit den normalen Werkstückspannbrücken ?
Kurze Antwort wäre nett.
VG
Olaf

SC420,SC HF-Spindel350,CorelDrawX8,EstlCam,WinPcNcUSB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2018 18:08 #55319 von Andys1957
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
@Olaetz : Das Thema ist schon etwas älter... ;)
Ich gehe davon aus, daß er die Platte ganz normal in die dafür vorgesehenen Führungen an der Stepcraft eingeschoben hat. Da ist ja ab Werk ebenfalls eine HPL-Platte drin.

Gruß
Andy

SC 2/600, T-Nut von Sorotec, Vakuum von CNC-Plus, Kress 1050 FME-1, Arduino-Estlcam, FreeCAD, DesignCAD MAX V23

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
03 Dez 2018 19:19 #55320 von MagIO2
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ich würde das so verstehen, dass er die Lochraster-Platte ( 6mm ) auf eine 5mm Platte aufgeklebt hat, die dann in die gewohnte Nut rein passt.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2018 20:41 #55324 von Olaetz
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Danke für Eure Antworten, aber original ist ja eine 8mm HPL-Platte drin, somit ist 5mm Hartfaser oder 11mm beides zusammen jeweils nicht passend für die gewohnte Nut. Oder hab ich einen Denkfehler ?

SC420,SC HF-Spindel350,CorelDrawX8,EstlCam,WinPcNcUSB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
03 Dez 2018 21:57 #55327 von MagIO2
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hmmm ... klingt nach einem guten Argument ;o)

Aber dann können wir hier auch noch Tage weiter raten. Wenn man von den 11mm wieder 3mm abfräst, dann hat man eine Feder, die passt. So ist die Alu-Platte auch gemacht.
Allerdings sieht es auf dem Bild eher so aus, als ob das ganze Paket auf dem normalen Tisch noch drauf liegt, wenn man sich die Seiten so ansieht. Da ist gerade noch die letzte Rille für diese Befestigungsschienen übrig.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2018 23:28 #55328 von andileibi
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ich hab mir eine 12mm Alu Platte gekauft und an den Rändern, mit der Oberfräse, auf 8mm stärke gefräst damit sie in die Nut passt wo normal die HPL-Platte steckt. Einen M6 Lochraster in die Platte gebohrt und fertig.
Kostenpunkt für die Größe einer 840 ca. 130€

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2018 STEPCRAFT GmbH & Co. KG