file Frage Wollte 80 mm Kreis, habe 120 mm Kreis :-(

Mehr
03 Mai 2015 12:06 #20031 von Debugger
Wollte 80 mm Kreis, habe 120 mm Kreis :-( wurde erstellt von Debugger
Langsam schäme ich mich schon für meine Fragerei, aber ich habe wirklich die Suchfunktion bemüht und vermutlich trotzdem was Offensichtliches übersehen. Hier mein neues kleines Problemchen:

Ich wollte (als allererstes Frästeil meiner Steppi überhaupt) einen Kreis mit 80 mm Durchmesser fräsen. Folgendes habe ich gemacht:

1. In LibreCAD einen Kreis gezeichnet (zur Sicherheit nochmal Bemaßung gecheckt: 80 mm Durchmesser)

2. In EstlCAM eine Fräsbahn erzeugt (Hier finde ich keine Maßangaben) und als PLT-Abgespeichert

3. In WinPC-NC Starter die PLT-Datei eingeladen.

-> In WinPC steht der Skalierungsfaktor (Paramter->Skalierungsfaktoren) auf 1.000
-> Die Größe des in WinPC dargestellten Bauteils ist ebenfalls laut Koordinaten in der Statusleiste 80 mm
-> Anmerkung: WinPC-NC kommt scheinbar mit 16:9 nicht klar. Der Kreis auf dem Bildschirm sieht aus wie ein liegendes Ei.

4. Sperrholz aufgespannt und mit dem (in Estlcam eingestellten) 1,5 mm Fischdingensfräser losgelegt. In drei Durchgängen habe ich manuell jeweils immer 1 mm tiefer gefräst.

Der Kreis wurde zwar wunderschön und rund, hat aber nun einen Durchmesser von 120 mm.

Vermutlich ist es eine simple Sache, aber könntet Ihr einem verwirrten Blindfisch noch einmal auf die Sprünge helfen? Ich schlage mir vermutlich mit der Hand vor die Stirn, wenn ich die Lösung hier finde, aber irgendwie läuft's nicht ...

Danke vorab

Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 12:13 #20032 von Debugger
Kurze Ergänzung:

Die Koordinaten, die in WinPC angezeigt werden, entsprechen ebenfalls nicht der Wahrheit. Das Fenster "WINCNC Control" zeigt vom 0-Punkt an gerechnet falsche Werte an. Eben dieser Faktor 1,5. WinPC denkt also tatsächlich, es sei nur 80 mm weit gefahren. Vielleicht bringt mich diese Spur weiter....


Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mogul
  • Moguls Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • MF70 CNC und SC-1/416 ;-) mit Mach3
Mehr
03 Mai 2015 12:16 #20033 von Mogul
Hallo Martin,
schau mal in den Einstellungen von Winpcnc ob hier die Einstellungen der Version 2 korrekt geladen sind denn die Version 2 hat nun eine Spindelsteigung von 3mm statt wie bisher 2mm. Das könnte eine Erklärung für die 50 Prozent größeren Frästeile sein.

Gruß
Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich: Charly58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Buggyfahrer
  • Buggyfahrers Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC420 und IBS/E
Mehr
03 Mai 2015 12:22 #20035 von Buggyfahrer
Buggyfahrer antwortete auf Wollte 80 mm Kreis, habe 120 mm Kreis :-(
Moin Martin,

schäm Dich ruhig - aber hier haben alle mal angefangen :-)

In Estlcam kannst du mit der mittleren Maustaste messen, ein Ende anvisieren, Taste gedrückt halten und zum anderen Ende ziehen.

Bei den Verhältnis 2:3 denke ich mal spontan an den falschen SC-Typ:
V1 hat 2mm Steigung/Umdrehung
V2 3mm,
und anscheinend finden sich die falschen (alten) Einstellungen leichter. Schau mal in WinPCNC unter Parameter / Maschine / Achsen hoffe das passte bei der Light auch so.....

Gruß Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 12:30 - 03 Mai 2015 12:30 #20036 von Debugger
Hallo Helmut, hallo Volker,

das klingt nach der richtigen Spur. Ich finde aber nirgendwo eine entsprechende Einstellmöglichkeit. Auch das Handbuch lässt mich hier im Stich. Sind diese Werte evtl. in einer Textdatei hinterlegt, wo ich sie prüfen könnte?

Liegt das evtl. an der Light-Version?

Martin
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 12:30 von Debugger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 12:37 #20037 von Debugger
So sieht mein Parameter-Fenster aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 12:49 - 03 Mai 2015 12:50 #20039 von Tommi64
Sieh mal unter Parameter => Maschine nach, ich weiß nicht, ob alle Achsen eine 3mm Steigung haben, aber unter Weg/Umdrehung 3mm eintragen.
Meine Werte sind von der Version 1, sollten aber bist auf die Spindelsteigung identisch sein

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 12:50 von Tommi64.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 13:01 - 03 Mai 2015 13:05 #20040 von ubo
@Tommi64
Diese Einstellungen kannst du in der Starter- Version nicht machen, das geht nur mit der Vollversion.


@Debugger
Du kannst in Estelcam die Größe schon am Raster erkennen, der unterschied zwischen 80mm und 120mm sollte bei einem z.B. 10mm Raster deutlich auffallen.

Gruß,
Uwe

WinPC-Nc V3, EstlCAM V11
www.ubo-cnc.de
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 13:05 von ubo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 13:32 #20044 von Debugger
Nun gut. Danke Euch einmal mehr.

Dann war's das für den Sonntag und ich muss auf die Vollversion warten. Herrn Lewetz wird's freuen. Ich ärgere mich. Runterskalieren wäre irgendwie keine saubere Lösung.


Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 14:58 - 03 Mai 2015 15:11 #20046 von Tommi64
@ubo
Ich habe nur die Starter-Version, die von Stepcraft mit der Maschine ausgeliefert wird, daher habe ich den Screenshot.

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 15:11 von Tommi64.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 15:33 #20050 von ubo
@Tommi64
Dieses Bild der Vollversion bekomme ich auch mit meiner Starterversion, wenn die Software keine Maschine erkannt hat. Wenn sie meine SC erkennt habe ich dann auch nur noch das Menü aus #20037.


@Debugger
Nach Maß Fräsen kann aber auch die Starter Version, da muss es noch einen anderen Fehler geben. Ist zwar kein Kreis aber ein Quadrat sollte es ja auch tun. :) Das war einer meiner ersten Versuche nach dem Zusammenbau.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß,
Uwe

WinPC-Nc V3, EstlCAM V11
www.ubo-cnc.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 16:09 #20051 von Tommi64
Ok, dann würde ich versuchen, die Werte im Offline-Mode zu ändern

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
03 Mai 2015 18:06 - 03 Mai 2015 18:10 #20057 von MagIO2
120mm / 80mm = 1,5
3mm Steigung (SC2) / 2mm Steigung (SC1) = 1,5

Also läuft WinPC mit den Einstellungen einer SC1.

Kommt ein Faktor von 2,54 raus, dann hat man ein Problem mit den Einheiten. (Inch vs. cm)

Man kann die richtigen Werte auch in die WinPC Settings Dateien eintragen (Endung *.wpi ...). Man sollte sich auch das Verzeichnis mit den CAM-Dateien ansehen und dort diese von WinPC angelegten Dateien löschen.

Ist schon 1000fach hier besprochen worden, vielleicht macht mal ein Betroffener nen Beitrag im Wiki?

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD/QCAD + FreeCAD +WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 18:10 von MagIO2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 18:53 - 03 Mai 2015 18:54 #20060 von Debugger

MagIO2 schrieb:
Ist schon 1000fach hier besprochen worden, vielleicht macht mal ein Betroffener nen Beitrag im Wiki?


Offensichtlich wurde dabei entweder der Begriff "Skalierungsfaktor" nie verwendet oder die Suchfunktion des Forums verschweigt das Phänomen bösartig.

Besser noch als ein Eintrag im Wiki wäre ein offizieller Hinweis von Stepcraft (oder Lewetz) an die Kunden und an prominenter Stelle hier im Forum. Und noch besser als das wäre eine funktionierende Konfiguration.

Immerhin ist ja der Kern des Fräsens davon betroffen und Dein Posting war das erste, das einen Hinweis darauf gibt, dass man das in bestimmten (noch herauszufindenden) Dateien selbst ändern kann. So ganz allgemein bekannt ist es wohl nicht.



Martin
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 18:54 von Debugger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 19:01 - 03 Mai 2015 19:01 #20061 von Tommi64
Hallo Martin,
habe es nochmal probiert. Das Programm ohne Maschine starten, dann kannst du die Parameter ändern und sichern.
Musst also nicht in irgendwelchen Dateien suchen.

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 19:01 von Tommi64.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 19:03 - 03 Mai 2015 19:06 #20062 von Debugger
Hallo Thomas. Also bei mir kommt da immer das gleiche. Sollte sich denn im Parameterfenster was ändern, wenn die Maschine aus ist, oder suche ich an der falschen Stelle?

Ah. Habs gefunden. Ich muss erst die Zeichnung öffnen ("Öffnen ohne Parameter").

Muss ich da jetzt alle Einstellungen anpassen? Das sind auf den ersten Blick recht viele!
Letzte Änderung: 03 Mai 2015 19:06 von Debugger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • speedo
  • speedos Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • 420v1 / Sorotec Vakuumtisch / EstlCAM+CNC
Mehr
03 Mai 2015 19:24 #20063 von speedo
Ich hab den Hinweis ins Wiki aufgenommen. Kommt ja eventuell bei zunehmender Zahl der V2-Benutzer häufiger ...

Daniel
zenziwerken.de « dxf-downloads von kreativen Projekten
cnc-wiki.de « lesen ... lernen ... fräsen
Folgende Benutzer bedankten sich: MagIO2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
03 Mai 2015 19:27 #20064 von MagIO2
In diesem Post im Bild siehst du die Parameter: "Weg pro Umdrehung".

Da muss bei der SC 2 ne 3 stehen.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD/QCAD + FreeCAD +WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2015 19:34 #20065 von Debugger
Das habe ich so eingestellt. Es hat aber keine Wirkung. Das Problem ist bei mir, wenn ich die Maschine vor dem Start von WinPCNC an habe, dann erkennt er die Maschine (falsch) und ich kann nicht mehr "ohne Parameter" laden bzw. die Werte ändern. Wenn ich die Maschine aus habe, dann kann ich das umstellen und speichern.

Wenn ich nun die Maschine einschalte, dann erkennt er die Maschine nicht mehr (Communication lost). Ich mache dann WinPCNC aus, schalte die Maschine ein und starte WinPCNC neu - und er erkennt wieder die falsche (alte) Stepcraft 420 und die Parameter sind wieder verkehrt.

Daher würde ich den Weg über die Textdateien gehen wollen, aber die Parameter sind nicht gerade sprechend benannt. Ich nehme an, es handelt sich um die sc420.wpi . Aber da scheine ich den richtigen Parameter noch nicht gefunden zu haben.

Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Mai 2015 20:06 #20074 von sswjs
Moin,

Debugger schrieb: Ich nehme an, es handelt sich um die sc420.wpi .

Nein, diese wird nur nach einer Neuinstallation geladen. Die richtige Datei ist die WINPCNC.WPI.

Debugger schrieb: Aber da scheine ich den richtigen Parameter noch nicht gefunden zu haben.

Mit etwas Suchaufwand hab ich die gefunden:

ANX=2000
ANY=2000
ANZ=2000

sind in

ANX=3000
ANY=3000
ANZ=3000

zu ändern.


sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG