exclamation-circle Frage Ich stelle mich mal vor!

Mehr
26 Jun 2015 17:27 #22652 von gigi85
gigi85 erstellte das Thema Ich stelle mich mal vor!
Hallo ich bin Gigi, 30 Jahre alt und Hobbymodellbauer im RC Car bereich!

Ich möchte mir eine CNC Fräse zulegen für verschiedene Projekte!

Nun stellt sich die Frage welche und mit welchem Zubehör!

Herstellen möchte ich in erster Linie Gehäuse aus Alu und Holz!

Da die Gehäuse eine tiefe von 20-30 mm haben sollten weiss ich nicht ob es mit z.B. einer Stepcraft 2/300 und kress spindel realisierbar ist!??

Ich denke hier gibt es genug Leute die mir das beantworten können !

Vielen dank im vorraus

Grüße GIGI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2015 19:16 #22657 von Guenther 59
Guenther 59 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Hallo
Da ich selbst erst seit 6 Monaten mit einer Stepcraft arbeite, bin ich nicht der große Allesversteher.
Aber mach Dir neben der Maschine, auch mal Gedanken darüber, wie Du Fräsdatei erstellen willst.
Dein Vorwissen über Konstruktion wurde nicht beschrieben.
Zum Denkanstoß. 3D konstruieren mit welcher Software? Komplexe Rundteile wie Felgen, freistehende Lampen und ähnliches fräsen wird vielleicht nur mit der 4.Achse möglich sein.
Zu dem beachte die Nebengeräusche: z.B. einen Staubsauger der für Langläufe aus gelegt ist. Werkzeuge. Software.
Nun zu Deiner eigentlichen Frage: Alls wir über die Anschaffung einer Portalfräse nach dachten, hat uns Stepcraft von der Kress- Spindel abgeraten, wegen des Gewichtes. Ob jemand da mit Erfahrung hat?
Zum Abschluss, die Maschine war auf Grund der guten Bauanleitung rasch zusammen gebaut und die ersten manuellen Kreise waren bald gemacht. Doch dann zeigte die Stepcraftmaschine ihre zickigen Seiten. Erst viel mehr Stunden im Forum, als für den Zusammenbau notwendig war, brachte ein erstes abgeschlossenes Projekt. Zu dem musste ich einiges mit meinen Anwendersoftware ändern.
Hoffe Dir einige Entscheidungshilfen gegeben zu haben und mit viel Geduld kommt man Schritt für Schritt voran
Schönen Abend Guenther

Win7, USB, Estlam, Corel draw; Fräse Stepcraft 420. Spindel HF 520

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
26 Jun 2015 21:14 #22667 von MagIO2
MagIO2 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Gehäuse wofür?

Ich fände es jetzt extrem unwirtschaftlich wenn man Gehäuse aus Vollmaterial herstellen würde. Man würde ja sicher mehr als 90% einfach nur in Späne verwandeln. Da bietet es sich eher an mit Plattenmaterial zu arbeiten.

20-30mm ist schon recht viel. Normale 3mm Fräser haben nur 10-12mm Schneide zum eintauchen. Bei größeren Fräsern gibt es sicher auch längere, aber wenn man die Innenseite gerne eckig hat, dann wird das nix.

Wäre gut mal zu sehen, wie so ein Gehäuse aussieht.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2015 22:39 #22673 von Nonaga
Nonaga antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
@gigi85
Lasse Dich von den Meinungen der Anderen berieseln (Ja! Von mir auch!).
Welches Steppi es auch sein wird, Du wirst Spaß und Freude haben.
CNC macht Spaß, und nicht nur beim RC Car.

Nach der Lehre habe ich an Drehbank, Fräse und Hobelmaschine gestanden.
Tagesablauf: Maschine abschmieren, Einschalten, Arbeiten. Nach der Arbeit Maschine sauber machen und abschmieren für morgen. So waren 8h arbeiten.
Am nächsten Tag das Selbe in grün.
Beim Steppi mache ich das so ähnlich. Vorher abschmieren, Einschalten, Arbeiten. Nach der Arbeit Maschine sauber machen und abschmieren für's nächste Mal.

Manch Eins glaubt, das so eime Maschine so einfach ist, wie ne Bohrmaschine.
Anschalten, Bohrer rein und draufhalten bis es fertig ist.
Das ist Wunschdenken und die Realität ist das nicht bei einem Steppi.

Das Steppi ist genau. Ein 10tel mm ist ein Klax und es fährt die verschlungensten Pfade ganz genau.
Die Mechanik braucht Wartung, leider. Außer abschmieren und so, muß man auch gelegentlich nach justieren.
Da Du aus der RC-Ecke kommst ist das für Dich bestimmt nicht schwer und erinnert ein wenig an die Handhabe von Deinem Modell.

Der Computer steuert die Bewegung der Maschine. Ohne den Computer bewegt sich da nix!
Du wirst also den Computer trainieren müssen, die Maschine so zu bewegen, wie Du es Dir vorgestellt hast.
Dazu gibt es verschiedene Programme, die Dir das Ganze einfach machen.

Grabe Dich durch's Forum und mach Dir Deinen eigenen Plan dazu.

Ist das Steppi nicht für Hobby, Modellbau etc. gedacht gewesen?!
Ja, und genau dafür ist es.

SC 840, WinPC-Vollversion, HF500
Grüße von der Wasserkuppe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2015 23:02 #22676 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Danke für die schnellen antworten!

zu der Kress Spindel:
so wie ich gelesen habe soll die Version 2 der Systeme für schwerere Spindeln ausgelegt sein! richtig?
Also würde hier eine Kress 530 z.B. halt finden und präzise bewegt werden?
Ich würde diese Spindel nehmen auf Grund der einspannmöglichkeit von z.B. 5,6 und 8 mm fräsen!

zu den Gehäusen:
sicher ist es wirtschaftlicher irgendwelche fertigen Gehäuse zu nehmen das würde ich auch mit Sicherheit tun,
wenn es welche gäbe die meinen Vorstellungen entsprechen!

Was Software angeht habe ich einige Erfahrung mit Corel Draw und besitze es auch in der Version X3
DraftSight habe ich mir angeguckt und ich denke mit ein bisschen Einarbeitungszeit würde ich auch damit zurecht kommen
für einfache Zeichnungen im 2,5 D!

Als CAM Software habe ich EstlCam installiert und getestet und ich denke das ich auch damit sehr gut zurecht kommen werde!

und zuletzt würde ich dann als CNC Steuerungssoftware winpcnc als Vollversion nehmen!

bitte berichtigt mich falls ich mich irren sollte!

Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • der_michel
  • der_michels Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • ich_war_es_nicht
Mehr
26 Jun 2015 23:35 - 26 Jun 2015 23:36 #22679 von der_michel
der_michel antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
So schaut es bei mir aus, und damit wurden schon einige Gehäuse gebaut. Für Plattenmaterial empfiehlt sich ein Vakuumtisch, denn der sorgt dafür das auch Sperrholz schön plan aufliegt.

https://www.stepcraft-systems.com/media/kunena/attachments/3632/IMG_1591_2015-05-22.jpg

Gruß Michael

P.S. Ich habe die Kress 1050 und die ist mehr als Leistungsfähig genug um so gut wie alles kurz und klein zu fräsen :)

there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

Stepkraft 2 840++, Kress 1050, Mach 3, Estlcam, Corel Draw, VCarve, PhotoVCarve, Vakuumtisch, Absaugung.

Beruf: Informatiker und IT Security Experte
(++ = Bessere Steuerung, stärkere Stepper)
Letzte Änderung: 26 Jun 2015 23:36 von der_michel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2015 23:54 #22681 von Raimond
Raimond antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!

Also würde hier eine Kress 530 z.B. halt finden und präzise bewegt werden?
Ich würde diese Spindel nehmen auf Grund der einspannmöglichkeit von z.B. 5,6 und 8 mm fräsen!


Beachte aber, das die Kress 530 keine Drehzahlregelung hat. Die läuft dann immer volle Pulle.
Deshalb habe ich mich für die 800 FME entschieden. Die 100gr. Mehrgewicht machen da auch keinen Unterschied mehr aus.

Gruß
Raimond

Nun habe ich aber das Problem, zu viele Ideen, aber zu wenig Zeit zu haben. :( Schei.. Technik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2015 23:59 #22682 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!

der_michel schrieb: So schaut es bei mir aus, und damit wurden schon einige Gehäuse gebaut. Für Plattenmaterial empfiehlt sich ein Vakuumtisch, denn der sorgt dafür das auch Sperrholz schön plan aufliegt.


hast du vielleicht ein bild von einem Gehäuse was du gefräst hast?

sind tiefen von 20-30 mm gut realisierbar?

grüße GIGI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
27 Jun 2015 00:39 - 27 Jun 2015 00:50 #22683 von MagIO2
MagIO2 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Von fertigen Gehäusen redet doch keiner. Es geht darum aus Plattenmaterial die Gehäusewände einzeln zu fräsen und anschließend zusammenzusetzen (z.B. durch Verzahnung und kleben oder schrauben).
Aus dem Vollen zu fräsen kostet ja nicht nur unnötig Material, sondern auch erheblich mehr Zeit und einen größeren Verschleiß der Fräser und nicht zuletzt eine höhere Dauerbelastung der Fräse im ganzen. Mehr Wartung ....

Wenn man die Wände aus den Platten fräst sind auch große Gehäuse kein Problem.

Kein Gehäuse, aber fehlt nicht viel
kommt dem noch näher
Sandwich Bauweise
nochmal Sandwich

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas
Letzte Änderung: 27 Jun 2015 00:50 von MagIO2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2015 01:11 #22684 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Also ich würde gerne sowas bauen !

Hoffe es ist gut erkennbar

Grüße Gigi

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ThomasDbg
  • ThomasDbgs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • SC2/600 mit HF Spindel 500W
Mehr
27 Jun 2015 07:15 #22686 von ThomasDbg
ThomasDbg antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Moin Gigi und herzlich willkommen!

Was sind das für Batterieboxen? Wo wird sowas eingesetzt?

Produktevangelist :-)

Es grüßt mit der Ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2015 10:51 #22697 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!

ThomasDbg schrieb:
Was sind das für Batterieboxen? Wo wird sowas eingesetzt?


Hi Thomas,

das sind Batterie Boxen für E- Zigaretten die ich mir selber Baue!

Mit einer CNC Fräse kann man sie viel schöner gestalten denke ich!

LG

GIGI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bvs
  • bvss Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • hello Steppis
Mehr
27 Jun 2015 11:22 #22699 von bvs
bvs antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Na wenn Du wirklich aus dem Vollen fräsen willst...
... dann vielleicht mit langen Radius Fräsern

oder langen Fräsern

840 estl turbocad Kress ...

Bitte keine PN...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2015 12:56 - 27 Jun 2015 13:22 #22703 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Ok das mit den langen Radius fräser ist super !

Aber ist die SC 2/300 dafür stabil genug mit zB einer kress 530 oder lieber eine 1050
Letzte Änderung: 27 Jun 2015 13:22 von gigi85.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
27 Jun 2015 13:37 #22706 von sswjs
sswjs antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Moin,

ich hab lange überlegt, ob ich hier was schreibe, aber bei "Zigaretten" kann ich als

...MILITANTER NICHTRAUCHER...

nicht anders. Gibt's nichts vernüftigeres mit 'ner Steppi zu machen, als eine Belästigung für andere?


Auf deinen Foto's sind übrigens Zinkdruckgussgehäuse zu sehen. Willst du das wirklich auf der Steppi fräsen?
Ich würd ja da Fräsen empfehlen, die ein "paar" Preisklassen über ihr liegen.

Alleine schon die 2° Entformschräge stellt einige Anforderungen. Oder hab ich da was missverstanden und die wolltest du nicht fräsen? :whistle:

Oder musst du bei deinen Zigaretten eine besondere Schutzklasse erfüllen, z. B. IP67 oder sogar IP69K? :whistle:


Wusstest du übrigens, daß die Kupferformen für das Erodieren der Gussformen auf einer Fräse, na sagen wir lieber mal Bearbeitungszentrum, hergestellt wurden, die so 6-stellig kostet?


Ach ja, ich hab mal wieder das mit dem Hobby vergessen. Falls du's nicht kennst: Hobby ist maximaler Aufwand für minimales Ergebnis.


Aber mach erstmal deine Erfahrungen und dann sehen wir mal weiter...
sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bvs
  • bvss Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • hello Steppis
Mehr
27 Jun 2015 13:55 - 27 Jun 2015 14:01 #22708 von bvs
bvs antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
wieder Jens...

der meint, du willst eine Spritzgussfirma eröffnen. :lol:

natürlich kannst Du diese Gehäuschen in Alu aus dem Vollen fräsen auf der Stepcraft.
die angestrebten 20mm sind da gar kein Problem. Du musst halt viele Schichten abtragen, aber Zeit hast du ja.
Wichtig auch, dass du die Späne sehr gut gleich beim Entstehen wegsaugst.
Manchmal ein Spritzer wd40 und du sparst dir die Kühlung.

Für 20mm Frästiefe empfehle ich die da
die sind nicht zu kurz und nicht zu lang für 20mm tiefe.

Ich fräse mit der Kress 1050. Wichtig ist die elektronische Drehzahlüberwachung!


(Ich habe übrigens einige Zeit professionell Spritzgussformen hergestellt, aber das ist eine andere Geschichte)

840 estl turbocad Kress ...

Bitte keine PN...
Letzte Änderung: 27 Jun 2015 14:01 von bvs.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
27 Jun 2015 14:08 - 27 Jun 2015 14:12 #22711 von MagIO2
MagIO2 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Gibt es einen Grund dafür, dass es aus dem Vollen gefräst werden muss?

Als Alternative würde ich vorschlagen einen "Ring" zu fräsen - also nur die Seitenwände an einem Stück. Dann muss man nämlich nur die Kontur ausfräsen, was die Anzahl Gehäuse pro Fräser erheblich erhöht. Hier kann man dann auch von beiden Seiten fräsen und damit kommt man mit nem kürzeren Fräser aus.

Dann kommt halt ein Deckel von unten und einer von oben drauf.

Was auch geht .. kein flacher Deckel, sondern 2 Halbschalen.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas
Letzte Änderung: 27 Jun 2015 14:12 von MagIO2.
Folgende Benutzer bedankten sich: gigi85

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2015 14:23 #22712 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!

MagIO2 schrieb: Gibt es einen Grund dafür, dass es aus dem Vollen gefräst werden muss?

Als Alternative würde ich vorschlagen einen "Ring" zu fräsen - also nur die Seitenwände an einem Stück. Dann muss man nämlich nur die Kontur ausfräsen, was die Anzahl Gehäuse pro Fräser erheblich erhöht. Hier kann man dann auch von beiden Seiten fräsen und damit kommt man mit nem kürzeren Fräser aus.

Dann kommt halt ein Deckel von unten und einer von oben drauf.

Was auch geht .. kein flacher Deckel, sondern 2 Halbschalen.


Ja das ist auch eine sehr gute Idee danke!
das ist viel einfacher und schneller zu bewerkstelligen!
und ich könnte verschieden Materialien verwenden wie zB Holz und Alu oder auch Plexiglas!!

Danke für die Antworten!

Werde dann nächste Woche nach Iserlohn fahren und eine SC 2/300 oder vielleicht auch 420 Kaufen!

Welches Zubehör sollte von Anfang an mit gekauft werden?

LG

GIGI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2015 14:29 #22713 von gigi85
gigi85 antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Auf dem Foto sind Aludruckgussgehäuse zu sehen die leider Guss-technisch bedingt an den Kante Konisch zulaufen!
Die stehen dann leider nicht gerade und sehn auch nicht wirklich ansprechend aus!

Schutzklasse muss ich keine einhalten da ich diese Sachen für mich herstellen möchte!

Danke für dein Hinweis allerdings weis ich was Hobby ist und ich betreibe RC Modellbau seid ca. 20 Jahren!!

Grüße GIGI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bvs
  • bvss Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • hello Steppis
Mehr
27 Jun 2015 14:38 #22714 von bvs
bvs antwortete auf das Thema: Ich stelle mich mal vor!
Zum Material wegräumen ist die Kress natürlich prädestiniert mit einem grösseren Fräser.
Ich habe Spannzangen in 2.5 3.18 4 6 8 und 10 (!) mm

Oft schruppe ich mit einem 8mm Fräser.
Da sind dann die 20mm Tiefe bald geräumt.

Aber wenn ich mir die Idee von MagIO2 mit den zwei Deckeln vorstelle in verschiedenen Materialien:
Visuell wohl kaum zu übertreffen! :woohoo: :woohoo: :woohoo:

840 estl turbocad Kress ...

Bitte keine PN...
Folgende Benutzer bedankten sich: gigi85

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

© 2017 STEPCRAFT GmbH & Co. KG