question-circle Question Foto fräsen

  • rolschi
  • rolschi's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
09 Dec 2019 07:55 #57746 by rolschi
Foto fräsen was created by rolschi
Hallo zusammen
Für Weihnachten möchte ich für die Eltern von meinem Patenkind ein Relief von einem Bild der Tochter in ein Eichenholzblock fräsen.
Was ich zur Verfügung habe:
Portalfräse mit Kressspindel
Radisfräser d1mm und grösser
Win PC NC
PhotoVCarve
Leider bin ich nicht in der Lage eine Gravur oder Relief zu erstellen.
Kann mir jemand sagen wie ich da genau vorgehen muss? Welche Anforderungen muss das Bild erfüllen? Muss das schwarz-weiss sein oder kann das auch in Farbe importiert werden?
Wenn ich einen Holzblock mit einer Dicke von 70mm habe und ich die Frästiefe (Relief) so
5-8 mm tief sein soll?
Falls jemand Erfahrung damit hat bin ich sehr, sehr dankbar für die Hilfe.
Im besten Fall dürfte ich das Bild senden und bekomme die Fräsdatei zurück??
Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.
Gruss Rolschi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Andy103er
  • Andy103er's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Bitte keine PN's...
More
09 Dec 2019 09:15 #57748 by Andy103er
Replied by Andy103er on topic Foto fräsen
Hi,
ich habe auch Probleme damit gehabt,
jetzt nutze ich Estlcam, (schau mal in Youtube danach) damit kannst du gravieren, Punktraster und Bilder mit "Wellen-Optik" machen...
Sorry dass ich dir hierzu nur diesen Tipp geben kann.

...die Arbeit steckt im Detail.
SC 420/2, HF500, Absaugadapter, Win-PCNC (USB), Estlcam, Fusion 360, [FreeCAD], [PhotoVCarve]

-PS bitte immer Feedback bei gelösten Fragen/Problemen, in den Beiträgen posten. -das hilft uns allen-

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • rolschi
  • rolschi's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
09 Dec 2019 10:22 #57750 by rolschi
Replied by rolschi on topic Foto fräsen
Hi Andy103er
Danke für die Info und den Tipp.
Ich werde mal danach suchen und schauen ob ich es schaffe...
Was ich noch habe ist die Software ConstruCAM, habe jedoch noch nie damit gearbeitet, ich mache alles in Vcarve.
Gruss Rolschi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
10 Dec 2019 07:04 - 10 Dec 2019 07:13 #57755 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Foto fräsen
Also ein echtes Relief nur aus einem Foto zu erzeugen geht nicht. Denn ein Foto enthält ja keine Tiefen-Information. Man muss VCarve und Co. in dem Fall mit echten 3D-Daten füttern (Ausnahme ist ein Graustufenbild, bei dem die Schattierung die Tiefeninformation enthält).

Aber schau mal hier: www.golem.de/news/neuronales-netzwerk-algorithmus-erstellt-3d-gesichtsmodell-aus-einzelnem-foto-1709-130125.html

Da steckt ein Neuronales Netzt dahinter, das aus dem Foto ein 3D-Modell macht (mit dem Wissen, dass Gesichter ja doch alle irgendwie ähnliche Tiefeninformation haben). Musst halt vermutlich das Foto in 3 Einzel-Aufnahmen umwandeln und dann noch ein Programm finden, dass aus dem erzeugten Dateiformat ein STL generieren kann.

PS: Tz .... heut geht alles Online, OBJ rein, STL raus: www.meshconvert.com/de.html
Ist halt nur die Frage, ob diese kostenlosen Online-Tools dann eine ausreichende Qualität erzeugen.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas
Last edit: 10 Dec 2019 07:13 by MagIO2.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • rolschi
  • rolschi's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
13 Dec 2019 14:07 #57792 by rolschi
Replied by rolschi on topic Foto fräsen
Hallo MagIO2
Danke für deine Hilfe, ich werde mir das auf jeden Fall noch genau anschauen.
Ich habe noch gesehen, dass es von CNC-Step eine Software gibt; 3D-PhotoFormer
Kennt du oder jemand diese Software?
Wie macht das jemand der solche Bilder lasert? Da muss doch auch mit Graustufen gearbeitet werden oder?
Hey ich danke euch für die Hilfe.
Gruss aus der CH, rolschi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
13 Dec 2019 23:55 #57796 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Foto fräsen
Auch Photo Former kann aus einem normalen Foto keine Tiefen-Information entnehmen. Man kann kein normales Foto einfach in ein Schwarz-Weiß-Bild wandeln und erwarten, dass das ein gutes Relief ergibt. Die Graustufen Bilder mit denen Photo Former und VCarve gefüttert werden, müssen extra von 3D-Software erzeugt werden. Da wird dann einfach die Entfernung von Objekt zur Bildebene in verschiedene Graustufen übersetzt. Je weiter weg, desto Schwarz, je näher dran, desto Weiß ;o)
Sagen wir die Nasenspitze ist am nächsten, dann wird die weiß und die Backen bilden einen Verlauf von Grau zu Schwarz.

Beim lasern entspricht ja das gelaserte Bild einfach einem Schwarz-Weiß-Foto. Das ist was anderes.
Auch die Relief-Bilder, die auf der PhotoFormer-Seite zu sehen sind, sind equivalent zu Schwarz-Weiß-Fotos. Da werden ja durch die unterschiedliche Materialdicke und die Hintergrundbeleuchtung wieder unterschiedliche Graustufen erzeugt und auf die Tiefe kommt es nicht an.
Mit Deinem Relief möchtest du aber ein plastisches Abbild erzeugen, oder? Also vergleichbar mit einer Schnitzerei.

Im übrigen glaube ich, dass deine Erwartungen an ein Relief-Bild vielleicht etwas zu hoch sind. Ich denke nicht, dass man ohne weitere Bildinformation (also z.B. Farbe) die Personen in einem Holz-Relief besonders gut erkennen kann. Man könnte natürlich erst das Relief fräsen und dann mit einem Laser noch die Schwarz-Weiß-Version drüber lasern.

Wie sehr bist du denn auf ein Holz-Geschenk fixiert? Eine Alternative wäre Dibond, wo dann durch verschieden tiefe Gravur der schwarze Kern unterschiedlich großflächig freigelegt wird. Das dann vielleicht ins Holz einlassen?
Ach .... oder die Holz-Oberfläche abflammen und dann mit dieser Funktion die hellen Stellen durch Gravur-Fräsen wieder freilegen.
Stichwort bei VCarve: Photo VCarving Toolpath Strategy

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • rolschi
  • rolschi's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
27 Dec 2019 07:51 #57905 by rolschi
Replied by rolschi on topic Foto fräsen
Hallo Andreas
Vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung. Jetzt blick ich so allmählich durch. Es ist also nicht ganz so einfach ein Relief zu fräsen... Ein Laser steh mir leider nicht zur Verfügung. Mit Dibond habe ich noch nie gearbeitet. Aber so wie du das beschreibst könnte das mal ein Versuch wert sein.
Ich habe mich übrigens für ein anderes (leider nicht gefrästes) Geschenk entschieden. Künftig möchte ich aber was "handgemachtes" schenken und ich werde mich mit Kinderspielzeug an der Fräse versuchen, ist evtl. auch etwas einfacher als das Relief.
Hey herzlichen Dank nochmals für deine super Unterstützung.
Ich wünsche dir für's 2020 alles Gute und weiterhin viel spass beim fräsen. Gruss aus Luzern, Rolf

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
27 Dec 2019 21:01 #57907 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Foto fräsen
Hallo Rolf,
immer wieder gerne, auch wenn ich mich derzeit mehr mit 3D-Druck beschäftige. (Hab mir so ein Teil zu Weihnachten selbst geschenkt ;o) Jetzt heißt es erst mal diese Technik auch kennen zu lernen.

Nochmal zum Thema:
Man hat ja auf den Weihnachtsmärkten gesehen wo eine direkte Umwandlung von Bild-Helligkeit in Fräs-Tiefe gut aussieht: bei diesen Tee-Lichtern, die von innen beleuchtet dann verschiedene Graustufen erzeugen. Ich find jetzt leider nicht mehr, wo ich das Material mit dem man das machen kann schonmal in einem CNC-Shop als ca. Foto große Platte gesehen hatte. Holzrahmen drum oder Laternen-Rahmen mit 4 socher Platten gibt sicher auch ein schönes Geschenk.

Geschenke kann man ja das ganze Jahr über brauchen, gibt ja noch Ostern und Geburtstage ...

Ich wünsch Dir auch alles Gute und die Ergebnisse kannst du gerne im Bilder-Thread zeigen.

Gruß aus Mittelhessen,
Andreas

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
27 Dec 2019 21:32 #57908 by F7222
Replied by F7222 on topic Foto fräsen
Hallo,
ich habe die meisten der vorgeschlagenen Softwareversionen ausprobiert,
keine hat ein befriedigends Ergebnis gebracht, ob gefräst oder Laser.
Ich habe dann aufgegeben

Gruß fritz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
04 Jan 2020 09:07 #57966 by Reiner St.
Replied by Reiner St. on topic Foto fräsen

MagIO2 wrote: Also ein echtes Relief nur aus einem Foto zu erzeugen geht nicht. Denn ein Foto enthält ja keine Tiefen-Information. Man muss VCarve und Co. in dem Fall mit echten 3D-Daten füttern (Ausnahme ist ein Graustufenbild, bei dem die Schattierung die Tiefeninformation enthält).

Aber schau mal hier: www.golem.de/news/neuronales-netzwerk-algorithmus-erstellt-3d-gesichtsmodell-aus-einzelnem-foto-1709-130125.html

Da steckt ein Neuronales Netzt dahinter, das aus dem Foto ein 3D-Modell macht (mit dem Wissen, dass Gesichter ja doch alle irgendwie ähnliche Tiefeninformation haben). Musst halt vermutlich das Foto in 3 Einzel-Aufnahmen umwandeln und dann noch ein Programm finden, dass aus dem erzeugten Dateiformat ein STL generieren kann.

PS: Tz .... heut geht alles Online, OBJ rein, STL raus: www.meshconvert.com/de.html
Ist halt nur die Frage, ob diese kostenlosen Online-Tools dann eine ausreichende Qualität erzeugen.


Diese Aussage ist leider falsch !!! Man kann aus jedem einzel Bild ein Relief erstellen. Und zwar hiermit : " 3dp.rocks/lithophane/ " füge ein Bild ein , geht auch mit farb Bildern aber besser schwarz weis und lasß Dir ein Relief erstellen, das kannst Du dann anschließend runter laden!!

Nachteil bei deiner Idee in Holz, das Du es nicht von der Rückseite aus beleuchten kannst. Denn wenn man das fertige Relief mit dem 3D Drucker mit weisem Filament ausdruckt, stellt man anschließend eine Lampe oder LED dahinter und schon hat man das Bild in Kunstoff, siehe Beispielbilder:

Ausdruck fertig:



Von hinten Beleuchtet:


Einzige möglichkeit die ich sehe , wenn Du keinen 3D Drucker hast. Du fräßt das in eine weise Plexiglas Platte. Das heißt das Relief wird in die glatte Oberfläche gefräst anschließend kannst Du auch dort eine Lampe LED hinter stellen.

Hab das mal wie Du mit ner Holzscheibe probiert. Bringt aber nichts , weil wie Du auf dem ausgedruckten Relief sehen kannst, Du nur sehr schwer erahnen kannst wer das ist .


Die andere Variante ist, 3D zu scannen!!

Hab das mit nem Kinect Sensor an meinem Vater mal ausprobiert.

Also Kinect Sensor an den PC angeschlossen und mit passender Software Kopf eingescannt, siehe Bild:


Da ich nur den vorderen Kopf gescannt habe , mußte ich noch eine Platte einfügen also Kopf in .stl gespeichert und mit 3D Software Platte eingefügt siehe Bild:



Dann auf dem 3D Drucke ausgedruckt siehe Bild:



Mit dem ganzen Kopf und einer 4 Achse könnte ich auch den Kopf auf der Fräse herstellen oder 3D Fräsen von 2 Seiten.

Sieht aber alle mal besser aus als mit Estlcam so ne Punkte Wolke oder Wellen Optik !!

Gruß Reiner

Fräse: SC 2/420, T-Nut, AMB 1050 FME-P, 4-Achse, Fräswanne,WZLS, WinPC-NC USB 3.40, Handrad, FreeCAD, Estlcam, Filou NC16basic, NC20expert, Aspire 9.5, DeskProto 7 Multi Axis
Laser:Makeblock XY-Plotter 500mW, mLaser 2,5W Laser Neje 7/20W
3D Druck:Anycubic Photon S, i3 Mega S, Chiron, Tronxy X3

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

The following user(s) said Thank You: MagIO2

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
04 Jan 2020 18:53 - 04 Jan 2020 19:14 #57970 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Foto fräsen

Reiner St. wrote: Diese Aussage ist leider falsch !!! Man kann aus jedem einzel Bild ein Relief erstellen. Und zwar hiermit : " 3dp.rocks/lithophane/ " füge ein Bild ein , geht auch mit farb Bildern aber besser schwarz weis und lasß Dir ein Relief erstellen, das kannst Du dann anschließend runter laden!!


Jetzt müsste man nur noch verstehen, was der Unterschied ist, zwischen Relief und Lithophan, wenn man schon so viele Aufrufezeichen benutzt.

Bei einem Relief entspricht die Tiefe im Material proportional der Tiefe der Szene. Bei Lithophanie wird die Tiefe im Material dazu genutzt bei Hinterleuchtung verschiedene Graustufen zu erzeugen. Hab ich aber auch als Alternative erwähnt. Schau dir in deinem Bild die Backen an, bei einem Relief wären die nicht so eingefallen. ;o)

Es bleibt dabei ... ohne zusätzliches Wissen lässt sich aus einem Foto kein Relief erzeugen, denn die Tiefen-Information wird bei einem normalen Foto nicht explizit mit "gespeichert".

PS: hier noch ein Bericht dazu www.cnc-step.de/lithophanie/
Das empfohlene 6mm Corian hab ich auch schonmal irgendwo gesehen ... find es aber nicht mehr.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas
Last edit: 04 Jan 2020 19:14 by MagIO2.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
04 Jan 2020 19:51 - 04 Jan 2020 20:10 #57971 by Reiner St.
Replied by Reiner St. on topic Foto fräsen
@ MagIO2,
Jetzt müsste man nur noch verstehen, was der Unterschied ist, zwischen Relief und Lithophan, wenn man schon so viele (Aufrufezeichen) benutzt.

Irren ist Menschlich, ist noch kein allwissender vom Himmel gefallen. ("Ausrufezeichen")

Trotzdem auch Dir Andreas und allen anderen hier ein frohes Neues Jahr !!


Gruß Reiner

Fräse: SC 2/420, T-Nut, AMB 1050 FME-P, 4-Achse, Fräswanne,WZLS, WinPC-NC USB 3.40, Handrad, FreeCAD, Estlcam, Filou NC16basic, NC20expert, Aspire 9.5, DeskProto 7 Multi Axis
Laser:Makeblock XY-Plotter 500mW, mLaser 2,5W Laser Neje 7/20W
3D Druck:Anycubic Photon S, i3 Mega S, Chiron, Tronxy X3
Last edit: 04 Jan 2020 20:10 by Reiner St..

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
04 Jan 2020 20:27 - 04 Jan 2020 20:31 #57972 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Foto fräsen
Zack ... weg ist die original Antwort ... von Reiner ... und ich wieder nicht zitiert ... naja, hier ist trotzdem mein Senf :o)

Solange man gewillt ist, noch dazu zu lernen ist doch alles gut.
Aber nochmal, weil du jetzt versenktes Relief noch ins Spiel bringst: Relief ist was anderes, als Lithophanie, egal ob erhabenes oder versenktes Relief. (auch Ausrufezeichen;o)
Mit dem Relief bildet man die Formen des Originals ab. Das versenkte Relief verhält sich nur zum erhabenen Relief so, wie ein Foto-Negativ zum Foto-Positiv.

Bei der Lithophanie (oder auf deutsch einem "Lichtschirmbild") geht es beim Resultat nicht um Formen, sondern darum mit Materialdicke verschiedene Schattierungen zu erzeugen. Nochmal zur Backe ... die ist bei deinem Lithophan komplett anders, als sie sowohl beim erhabenen Relief, als auch beim versenkten Relief wäre. Weshalb Lithophane auch nur dann gut aussehen, wenn sie wirklich von hinten beleuchtet sind. Als Relief taugen die Ergebnisse nicht.


Auch ein Frohes ... meins fängt schon mal gut an mit dem neuen 3D-Drucker

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas
Last edit: 04 Jan 2020 20:31 by MagIO2.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
04 Jan 2020 20:50 #57973 by Reiner St.
Replied by Reiner St. on topic Foto fräsen
Ach Andreas,
alles gut. Und was lag fürn Drucker unterm Weihnachtsbaum? Ich hab den hier unterm Baum gefunden : Zentrierschraubstock 345 x 140 x 25 mm von meiner Freundin und heute dann mein eigenes Geschenk Neje Master Laser Gravierer 7W Version endlich angekommen. Und der 20W war schon 2 Wochen vorher da, optische Leistung hat der 6,6W. Aber ich muss schon sagen, mein Zimmer leuchtet jetzt immer blau, Seh ich ja nicht hab die Brille auf.

Gruß Reiner

Fräse: SC 2/420, T-Nut, AMB 1050 FME-P, 4-Achse, Fräswanne,WZLS, WinPC-NC USB 3.40, Handrad, FreeCAD, Estlcam, Filou NC16basic, NC20expert, Aspire 9.5, DeskProto 7 Multi Axis
Laser:Makeblock XY-Plotter 500mW, mLaser 2,5W Laser Neje 7/20W
3D Druck:Anycubic Photon S, i3 Mega S, Chiron, Tronxy X3

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • MagIO2
  • MagIO2's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
More
04 Jan 2020 21:30 #57975 by MagIO2
Replied by MagIO2 on topic Foto fräsen
Hab mir selbst nen Artillery Sidewinder geschenkt. Jetzt geht es natürlich erst mal darum die Optimierungen alle zu drucken. Zusätzliche Abdeckungen, Octopi-Gehäuse passend zum Drucker zum anschrauben, optimierten Teile-Lüfter, Kühlkanal für die Stepper-Treiber, Filamente-Box mit integriertem variablen Spulen-Halter, damit man das Zeug benutzen kann ohne es rausholen zu müssen ... in naher Zukunft dann ne Umhausung mit Filter und Abzug.

Laser ... ja der fehlt mir auch noch. Ich denke wird dann auch ein extra Gerät. Man will ja vielleicht mehreres gleichzeitig laufen lassen. Vielleicht bau ich mir den auch mit den Teilen, die ich schon für einen 3D-Drucker hier rumliegen hab.

Brille hast du aber eine zugekaufte, oder? Irgendwo hab ich auf Youtube einen Test von der beiliegenden Brille gesehen. War nicht so berauschend.
Ich würd mir mit so einem Teil als erstes ein Leuchtschild bauen, welches automatisch angeht, wenn der Laser in Betrieb ist. ;o)

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD->QCAD + WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
04 Jan 2020 21:48 #57976 by Reiner St.
Replied by Reiner St. on topic Foto fräsen
Ok,

also bist Du ja erst mal die nächsten Wochen mit Optimierungsteile Ausdruck beschäftigt :-).
Ja deswegen habe ich mir ein externes Gerät geholt genau aus dem Grund den du nennst, "Man will ja vielleicht mehreres gleichzeitig laufen lassen"
Ich meine der Laser von Stepcraft ist echt Top und erfüllt auch alle Sicherheitsvorkehrungen so wie es in Deutschland verlangt wird.
Aber aus früheren Maschinen mit 2,5W weis ich, wenn ich 4mm Sperrholz lasern will radiert man da 8-10 mal über das Gebilde bis man es endlich raus nehmen kann.
Das ist mir eindeutig zu lange und leider ist der Preis für die Sicherheit hier dann doch sehr teuer. Klar das das alles bezahlt werden muss.

Ja Brille habe ich zugekauft, da sind die aus China wirklich schmerzfrei :-).

Nee das Löse ich anders. Von der Firma habe ich mir einen Schaltschrank besorgt, da kommt das Gerät rein, dann an die Tür Endschalter und eine Sick Sicherheits SPS und die fragt die Endschalter zwei Kanalig ab. Sobald man nur versucht die Tür zu öffnet geht das Gerät komplett vom Netz.
Zur überwachung was im inneren passiert ist ne Webcam angedacht.

Gruß Reiner

Fräse: SC 2/420, T-Nut, AMB 1050 FME-P, 4-Achse, Fräswanne,WZLS, WinPC-NC USB 3.40, Handrad, FreeCAD, Estlcam, Filou NC16basic, NC20expert, Aspire 9.5, DeskProto 7 Multi Axis
Laser:Makeblock XY-Plotter 500mW, mLaser 2,5W Laser Neje 7/20W
3D Druck:Anycubic Photon S, i3 Mega S, Chiron, Tronxy X3

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
04 Jan 2020 21:54 #57977 by Reiner St.
Replied by Reiner St. on topic Foto fräsen
Mein großer Drucker hat ja auch schon mal am Stück etwas ausgedruckt :-)



4 Tage und eine Rolle Filament waren dafür nötig.

gruß Reiner

Fräse: SC 2/420, T-Nut, AMB 1050 FME-P, 4-Achse, Fräswanne,WZLS, WinPC-NC USB 3.40, Handrad, FreeCAD, Estlcam, Filou NC16basic, NC20expert, Aspire 9.5, DeskProto 7 Multi Axis
Laser:Makeblock XY-Plotter 500mW, mLaser 2,5W Laser Neje 7/20W
3D Druck:Anycubic Photon S, i3 Mega S, Chiron, Tronxy X3

This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG