question-circle Question Werkzeuglängensensor - Konfig. UCCNC

  • Nalyria
  • Nalyria's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
06 Jan 2020 21:29 #57990 by Nalyria
Werkzeuglängensensor - Konfig. UCCNC was created by Nalyria
Hallo zusammen,

vor vier Tagen habe ich mir folgendes Setup zulegt:

Stepcraft 2/600 - UCCNC
Fräse: STEPCRAFT HF-500, WZLS + T-Nutentisch

Nun steht die Maschine aufgebaut an ihrem Platz und ich versuche den Werkzeuglängensensor in UCCNC zu konfigurieren.
Diesen habe ich direkt an der Steuerungsplatine verbunden, statt über die Klinke.

Nach offizieller Anleitung sollen hier Parameter angepasst werden:
Konfiguration - I/O Setup - WKZ-LS Pin: 10, Kanal: 1.
Das lässt sich so im Programm nicht speichern, Fehlermeldung:
"Exception: Access to the Path ...UCCNC/Profiles/Stepcraft2_Model600.pro is denied"

In der offiziellen Anleitung ist ein Link für das Macro M31 hinterlegt - Link ist tot!
Braucht man das Macro nicht mehr? Im UCCNC Ordner ist bereits ein Macro M31..

Funktioniert jedenfalls nicht, der Button für den WZLS in UCCNC führt zum hochfahren der Z-Achse bis zum Anschlag..

Hatte das Problem schon jemand? Ich vermute leider stark einen Anfängerfehler bei mir...

VG

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 Jan 2020 12:56 #58001 by andileibi
Replied by andileibi on topic Werkzeuglängensensor - Konfig. UCCNC
ich hatte auch so meine Mühe den WZLS richtig zu installieren und anzuwenden, die Beschreibung die Stepcraft da mitschickt ist wirklich dürftig.
Ich habe das mal für dich zusammengefasst:

1.) Hardware Installation:
a. Anschluss des WZLS direkt an die Platine (entsprechend Verkabelungsplan) oder über Klinkenstecker
b. Auf der Platine den Jumper wo „Tool Sensor“ steht entfernen, das ist aber nur nötig, wenn man den Sensor direkt an die Platine anschließt.

2.) Software Installation:
a. Makro M31 in deinen Profile Ordner von UCCNC speichern bzw. überschreiben
i. UCCNC Profile Ordner: C:\UCCNC\Profiles\Macro_Stepcraft2_Modelxxx
ii. Link zum Makro www.stepcraftsupport.com/wp-content/uploads/2016/11/M31.txt
b. Prüfen ob die .PRO Datei im Profile Order nicht schreibgeschützt ist bzw. falls ja Schreibschutz aufheben

3.) Einstellungen im UCCNC:
a. UCCNC starten und unter Konfiguration -> I/O Setup WZLS PIN auf 10 und Port auf 1 stellen -> Einstellungen übernehmen klicken -> Einstellungen Speichern klicken
b. Im UCCNC unter Konfiguration -> Allgemein, auf der rechten Seite den Haken bei „M6 Code ignorieren“ entfernen und bei „Stoppe Spindel und warte auf Zyklus Start“ und „Makro M6 starten“ den Hacken setzen. -> Einstellungen übernehmen klicken -> Einstellungen Speichern klicken
c. Im UCCNC auf Diagnose gehen und den WZLS manuell auslösen, wenn jetzt die virtuellen LED’s neben I10 und WZLS grün aufleuchten ist der WZLS richtig installiert und konfiguriert 

4.) Handhabung im CAM:
a. Im Estlcam werden die Wekzeugwechselbefehle M6 automatisch bei verschiedenen Werkzeugen in den G-Code installiert.
b. Im F360 muss manuell „Werkzeugwechsel erzwingen“ gesetzt werden siehe hier: forums.autodesk.com/t5/fusion-360-deutsch/cam-mehrere-werkzeuge-in-einem-postprozess-aber-alle-haben-die/td-p/7164293
c. Im Vectric Aspire muss ein ein Postprozessor mit UCCNC mit ATM verwendet werden

5.) Handhabung im UCCNC:
a. UCCNC sollte jetzt nach dem Fräsvorgang mit dem ersten Fräser stoppen
b. Werkzeug wechseln, falls nötig manuell die Z-Achse etwas nach oben fahren
c. den WZLS Sensor auf eine ebene Fläche Legen die auf Höhe Werkstück 0 Punkt liegt (im Normalfall Werkstückoberkannte) und darauf achten, dass keine Verschmutzung (Späne) darunter liegen.
d. Mit manuell fahren das Werkzeug über den WZLS Sensor positionieren.
e. Im UCCNC auf den Button Werkzeug vermessen klicken -> Werkzeug wird vermessen und der 0 Punkt für die Z Achse wird automatisch korrigiert
f. Zur Überprüfung im UCCNC auf den Button 0 Anfahren klicken -> Jetzt sollte der 0 punkt angefahren werden
g. Wenn alles passt manuell mit der Z-Achse nach oben Fahren und Zyklus starten

p.s. im Makro kann die Höhe des WZLS Sensors korrigiert werden falls diese nicht genau passt

Also, viel Erfolg und Grüße aus Österreich
andileibi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG