file Frage Erst Fräsen, dann Giessen ...

  • hejhej21
  • hejhej21s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • BastelNerd3000
Mehr
11 Feb 2017 15:17 #44136 von hejhej21
hejhej21 erstellte das Thema Erst Fräsen, dann Giessen ...
Meine ersten Tests mit 3D-Motiv in Speckstein, das ich nachher
in Metall gegossen habe. Das Endprodukt sollte ein Archeologisches Fundstück
darstellen ... irgendwie ;-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


SC2 600, Kress 1050 FME, Intel Compute Stick 32GB, UCCNC, 3DS Max, ZBrush
Folgende Benutzer bedankten sich: hjm-cam, MagIO2, ManuelK, Andys1957, schwuppi1306, inwood, DocBrown, Neugieriger, gunnar, sparifankarl und weitere 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ichbaumirnefraese
  • ichbaumirnefraeses Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
Mehr
11 Feb 2017 15:21 #44138 von ichbaumirnefraese
ichbaumirnefraese antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
... spontan hab ich ne Idee: schau in die Zeitung, wo bei Euch in der Stadt demnächst gebaut werden soll. Dann schleich Dich da nachts hin und verbuddel das Teil. Mit etwas Glück wirst Du viel Spaß haben! :-)

Gruß
Holger

SC 600/2 - Metabo 737 - ACAD/Illustrator - EstlCam - WIN-PC NC USB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hejhej21
  • hejhej21s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • BastelNerd3000
Mehr
11 Feb 2017 18:04 #44160 von hejhej21
hejhej21 antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
hi hi ... gute Idee ... so kann man natürlich auch in die Geschichte eingehen ;-)

SC2 600, Kress 1050 FME, Intel Compute Stick 32GB, UCCNC, 3DS Max, ZBrush

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • speedo
  • speedos Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • 420v1 / Sorotec Vakuumtisch / EstlCAM+CNC
Mehr
11 Feb 2017 20:24 #44169 von speedo
speedo antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
@hejhej21 Klasse Idee und wirkungsvolle Umsetzung. Magst du die Parameter verraten? Speckstein habe ich im cnc-wiki noch nicht aufgelistet.

Daniel
zenziwerken.de « dxf-downloads von kreativen Projekten
cnc-wiki.de « lesen ... lernen ... fräsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hejhej21
  • hejhej21s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • BastelNerd3000
Mehr
11 Feb 2017 21:10 #44170 von hejhej21
hejhej21 antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
ich bin aber noch ein blutiger noob und das ist neben einem Sperrholz, wo ich meine Initialen
reingefräst habe die zweite Arbeit auf meiner nigelnagelneuen 600er. ich weiss laso nicht ob meine Werte korrekt sind.

Ich hab das Ding zer...ehm..pulvert mit einem VHM-Fräser Diamantverzahnt Ø0,8mm, Feedrate 100mm/min und einer ... ehm "Eintauchgeschwindigkeit" (tönt irgendwie nach Apollo 11)von 50mm/min. Die tiefste Stelle im Speckstein lag bei rund 7mm. Das ganze Ding ist 85mm im Durchmesser und hat 19 Stunden gedauert bei einem Bahnabstand von 0.05 (d/17) ;-)

Gegossen hab ich es in Zinn bei 232° ... wobei Speckstein ja easy auch mit 1080° von Kupfer klar kommen würde.

SC2 600, Kress 1050 FME, Intel Compute Stick 32GB, UCCNC, 3DS Max, ZBrush
Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, MagIO2, speedo, DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2017 10:09 #44189 von BlackSnake
BlackSnake antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
nur zum Verständnis:

Du hast deine Fräse 19 Stunden am Stück arbeiten lassen?

Wie hast du das mit der Absaugung geregelt?

Und wie hast du die Fröse beaufsichtigt. Ich sehe zwar eine Kamera neben dem Fräskopf - aber dann musst du ja trotzdem 19 Stunden in unmittelbarer Nähe gewesen sein. Oder getreu dem Motto "aus den Augen aus dem Sinn"?

Vielleicht magst du ja dazu kurz deine Erfahrung schildern.

Grüße,

Torben
Folgende Benutzer bedankten sich: Wisi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hejhej21
  • hejhej21s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • BastelNerd3000
Mehr
12 Feb 2017 15:07 #44200 von hejhej21
hejhej21 antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
Yepp ... die hat 19 Stunden durchgerödelt. Das gute beim Speckstein ist, dass er in ultrafeines Pulver zerfällt, dass an Ort und Stelle sitzenbleibt, bis man es absaugt. Analog einer kleinen Räucherpyramide, deren Brennrückstände - wenn sie ganz runtergebrannt ist - immernoch aussehen wie eine Räucherpyramide. Bedeutet, das Zeug fliegt nicht im ganzen Atelier rum.

Wegen der Aufsicht: Nicht ganz aus den Augen aus dem Sinn ... mehr in Richtung Vertrauen mit gelegentlicher Kontrolle. Ich hab ne Webcam und einen Remote-Zugriff auf den an der Fräse angeschlossenen Computer (ist ja nur ein kleiner Intel Compustick) via TeamViewer auf meinem Handy. Und so hab ich immer mal draufgeschaut ob alles okay ist. Wenn nicht hätte ich das Teil per Remote-Zugriff abgeschaltet.

Ich bin auch dann und wann mal ins Atelier runtergegangen und habe den Staub abgesaugt um zu sehen, wie das Endprodukt denn so aussieht ... wie gesagt ich bin ja noch Noob und deshalb sehr neugierig ob meine zusammengegoogelten Frästheorien kombiniert mit CNC-Wiki und der Hilfe hier im Forum in der Realität so funtzen, wie ich mir das vorstelle.

Ich glaube, wenn ich dann einmal Aluminium mit einem 6mm Fräsmesser bearbeite, dann sitz ich garantiert jede Sekunde daneben, weil da wahrscheinlich dann andere Kräfte wirken als wenn ich mit einem 0.8mm Fräskopf durch weichen Speckstein pflüge. Da hätte es im schlimmsten Fall wohl einfach das Fräsmesser abgeknickt und wäre
den restlichen G-Code einfach "leer" abgefahren resp. bis ich es per Handy-Kontrolle gesehen hätte.

Ich bin da halt von meinem 3D-Drucker her irgendwie tiefenentspannt. (Auch wenn das nicht gerade das selbe wie eine Fräse ist) Der hat für gewisse Teile für mein bisher krasseste Heimwerker-Projekt 28 Stunden durchgedruckt. Ebenfalls mit Remote-Zugriff und Webcam. Habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Aber kann gut sein, dass ich als Noob in Sachen Fräsen ja einige ganz entscheidende Details, die eine permanente Aufsicht absolut zwingend machen ausser Acht lasse. Vielleicht könnt ihr mir da einige Hinweise geben, was denn der Worst-Case sein könnte ...

SC2 600, Kress 1050 FME, Intel Compute Stick 32GB, UCCNC, 3DS Max, ZBrush
Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, Andys1957, Pirelli, BlackSnake, gunnar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2017 16:52 #44202 von BlackSnake
BlackSnake antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
Danke für deine Ausführung.

Vielleicht muss ich auch einfach etwas mutiger werden... :whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hejhej21
  • hejhej21s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • BastelNerd3000
Mehr
12 Feb 2017 19:38 #44209 von hejhej21
hejhej21 antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
und von wegen Artefakte verbuddeln ... Meine bessere Hälfte hat das Teil gesehen und gesagt: «Hier wird gar nix verbuddelt, das Teil ziehe ich als Schmuck an» Also hab ich noch ein Ring gefräst und durch die Scheibe gezogen ;-)) Was macht man nicht alles für ein paar hübsche Augen ;-))

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


SC2 600, Kress 1050 FME, Intel Compute Stick 32GB, UCCNC, 3DS Max, ZBrush
Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, ichbaumirnefraese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2017 21:02 #44212 von schwuppi1306
schwuppi1306 antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...

hejhej21 schrieb: und von wegen Artefakte verbuddeln ... Meine bessere Hälfte hat das Teil gesehen und gesagt: «Hier wird gar nix verbuddelt, das Teil ziehe ich als Schmuck an» Also hab ich noch ein Ring gefräst und durch die Scheibe gezogen ;-)) Was macht man nicht alles für ein paar hübsche Augen ;-))


Was wiegt das gute Stück denn? Könnte mir vorstellen, dass es doch recht schwer wird um den Hals, oder?

Gruß
Steffen



SC2-840 und Kress, 4. Achse, Eigenbauvakuumtisch, WinPC-NC, TurboCAD17+18, Fusion360, CorelDraw X6, SilhouetteStudio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2017 21:08 #44214 von Gunther57
Gunther57 antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...

schwuppi1306 schrieb: Was wiegt das gute Stück denn? Könnte mir vorstellen, dass es doch recht schwer wird um den Hals, oder?


Frauen sind da sehr leidensfähig, wenn es um die Schönheit geht. ;)

Gruß Gunther

Bitte keine PN. Ich bekomme keine Benachrichtigung. Besser ein e-mail.

Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik
;Meine DropBox
Folgende Benutzer bedankten sich: schwuppi1306

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2017 00:44 #48675 von LKArchitects
LKArchitects antwortete auf das Thema: Erst Fräsen, dann Giessen ...
Hi mich würde interessieren ob du inzwischen schon noch mehr in Stein gefräst hast, ich will das nämlich selbst testen aber mit einem größeren Fräser.
Welche Zustellung hast du denn in der Z-Achse vorgenommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2017 STEPCRAFT GmbH & Co. KG