question-circle Frage Probleme mit SC 420 / Spindel

Mehr
29 Nov 2015 17:41 #27635 von Maat43
Probleme mit SC 420 / Spindel wurde erstellt von Maat43
Hallo,

ich habe vor kurzem meine SC 420 erste Generation mit der Portalerhöhung ausgestattet und mir die Spindel 500W gegönnt. Seit dem bin ich mit den Frässergebnissen alles andere als zufrieden. Mit dem normalen Portal und der Proxxon lief alles zu meiner Zufriedenheit und jetzt ist es nicht mehr möglich saubere und gleichmäßige Fräsungen hinzubekommen, außerdem brechen seit dem dauernd die Fräser ab, was vorher nur sehr selten vorkam.
Im Anhang habe ich mal ein Foto mit dem Fräßergebniss eingestellt, ich hoffen man kann die schlecht Qualität erkennen. :(
Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegen könnte?
Ich habe auch noch einmal alle Schrauben kontrolliert, sind alle fest und es wackelt auch nichts.

Gruß
Jens

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2015 20:02 #27638 von böötler
böötler antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo Jens

Hast du die Spannzange, bevor ein Fräser drin ist, richtig in die Nut der Überwurfmutter eingedrückt?

Gruss Yves

Q-Cad, Estlcam CNC mit Arduino, SC 600, HF Spindel 350,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2015 20:33 #27641 von Maat43
Maat43 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo,

die Spannzange habe ich richtig in die Überwurfmutter eingedrückt so das diese nicht von allein herausfallen kann.

Gruß
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Nov 2015 22:48 #27649 von sswjs
sswjs antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Moin,

ich würd erst mal einen Fräser verkehrt einspannen und den Schlag messen...

...und anschließend Stepkraft die Kugellager um die Ohren schmeißen.


Das sieht aus, als wenn die Kugellager in der Spindel hin sind.



sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2015 22:30 #27723 von Tommi64
Tommi64 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hast du schon das Umkehrspiel der Achsen gemessen? Sieht nach Spiel in der Achse aus

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2015 22:06 #27760 von Maat43
Maat43 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo,

die Einstellung mit dem Umkehrspiel habe ich mal geändert. Wenn die Spindel von vorne nach hinten frässt, sieht das schon brauchbar aus, allerdings wenn man das Ergebnis von links nach recht anschaut, ist das nicht annährend akzeptabel, und von vorne nach hinten gesehen, ist die Fräsung um 0,6 mm kürzer was wahrscheinlich diese zackige Linie verursacht. Den Versuch habe ich mit einem Viereck 50 x 50 mm mit einem Kreis 40 mm Durchmesser durchgeführt. In der Anleitung steht, Umkehrspiel 0,08 mm also habe ich den Wert erst auf 7 und dann mal auf 8 eingestellt jedoch ohne großen Erfolg. Es ist zwar eine kleine Verbesserung zu sehen aber nicht wirklich in Ordnung.
Habe ich da vielleicht einen Denkfehler bei den Einstellungen?

Gruß
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
01 Dez 2015 22:17 #27762 von sswjs
sswjs antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Moin,

Maat43 schrieb: Habe ich da vielleicht einen Denkfehler bei den Einstellungen?

Ja, vor allem den Denkfehler, daß wir ohne (Fräs-) Daten und weitere Angaben zum Fräsprogramm, Fräser und Material die Glaskugel hervorholen und dir sofort eine Lösung präsentieren.


sswjs, aka Jens
PS: ...und meine Kristallkugel hat schon wieder ein Hellseher geklaut. :S

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2015 06:52 - 02 Dez 2015 06:56 #27776 von Tommi64
Tommi64 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Eine Einstellung des Umkehrspiel bringt nur etwas, wenn du es gemessen hast, nach deinem Fräsergebnis hast du in einer Achse erhebliches Spiel (wenn wirklich Alles fest ist, wie du schreibst).
Da hilft keine Einstellung, nur der Wechsel von Mutter und Spindel würde Abhilfe bringen.
Also erstmal messen!

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)
Letzte Änderung: 02 Dez 2015 06:56 von Tommi64.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sumstefan
  • sumstefans Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Geht nicht - gibts nicht !
Mehr
02 Dez 2015 08:17 #27777 von sumstefan
sumstefan antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo Jens,
wenn ich mir die Bilder betrachte, sieht das so aus als wenn das Portal kippelt.
Demnach solltest du erst einmal in Ruhe alle Laufrollen einstellen.
Schaue doch dazu einmal im Wiki - Maschinenaufbau an.
Da wird sehr gut erklärt auf was man achten muß.
Wenn du das in Ruhe durchgearbeitet hast, dann funktioniert deine Fräse auch wieder bestens.
Bei meiner ist die Portalerhöhung auch eingebaut. Das hatte ich sehr sorgfältig gemacht.
Wie meine Maschine arbeitet kannst du hier betrachten.

Da bleibt vom gefrästen Depron nur eine Schicht von ca. 1/10tel übrig.

Gruß
Stefan

SC 420 + Dremel 4000,Proxxon IBS/E mit JR-Kopf, Vakuumtisch: VT3040 CNC-Plus, Kärcher VC6200, Brushless-JR-Spindel im Aubau ;-)
Flugmodellbau und alles was mir in den Sinn kommt :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2015 18:08 - 02 Dez 2015 18:09 #27790 von Maat43
Maat43 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo Stefan,

ich habe jetzt Deinen Rat befolgt und das komplette Portal ausgebaut und nach Fehler kontrolliert. Dabei habe ich festgestellt, das dieses Plastikteil welches auf der Spindel mitläuft und das Portal in Bewegung setzt abgebrochen ist, es steckte zwar noch ein wenig in der seitlichen Portalerhöhung aber war halt nicht mehr festgeschraubt sondern nur das restliche Plastikteil war noch richtig fest angezogen deshalb konnte ich den Schaden von außen nicht sehen. Jetzt werde ich noch heute Abend für beide Seiten so ein Plastikteil neu bestellen und hoffe das der Fehler nach dem neu justieren dann beseitig ist.
Auf dem Foto kann man das defekte Teil mal sehen.

Gruß
Jens

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Dez 2015 18:09 von Maat43.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2015 19:19 #27797 von Deltaflyer
Deltaflyer antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Oops, da hat es Dir doch tatsächlich die spindelmutter zerlegt. Falss Du diese beim Montieren der Portalerhöhung vom kleinen Portal rüber nehmen musstest hat sie vlt beim zusammenbau einen Schlag bekommen, oder vorher schon nen Riss, den Du beim einbau in die Portalerhöhung nicht bemerkt hast. Es wäre aber auch möglich, dass der Hals der Spindelmutter gebrochen ist, weil Du die Schraube ZU fest angezogen hast.

Ich finde es gut, dass Du dich dazu entschieden hast, gleich beide Spindelmuttern des Portals zu tauschen, damit beide das gleiche Spiel aufweisen respektive eben beide kein Spiel haben.

LG Stefan

Mein Tag hat 24 Stunden und reicht dies mal nicht nehm ich noch die Nacht dazu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2015 20:45 #27875 von Maat43
Maat43 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
so, hier mal der aktuelle Stand.
Ich habe heute beide Spindelmuttern von der Y - Achse getauscht und alles wieder spielfrei neu eingestellt, das Portal läuft ruhig, gleichmäßig. Das Fräßergebnis ist auch besser geworden jedoch noch nicht zufriedenstellend. Nach mehreren verzweifelten Stunden habe ich mich dann dazu entschieden mal probehalber die alte 2 1/2 Jahre alte Proxxon (Originalzustand ohne Reparatur) auf das Portal zu setzen um zu sehen wie da das Ergebnis ist und dann war ich sehr überrascht. Die Proxxon ist in der Lage bei gleichen Einstellungen und gleichen Fräser um einigen sauberer zu fräsen als die Spindel.
Ich habe mal von beiden Frässversuchen ein Foto beigefügt, auf dem 1. Fotos ist das Ergebnis von der Spindel zu sehen und auf dem 2. Foto das Ergebnis von der Proxxon.
Ich denke jetzt bleibt dann wohl nur noch die Spindel als Fehlerursache, oder?

Gruß
Jens

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
05 Dez 2015 21:27 #27876 von sswjs
sswjs antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Moin,

Maat43 schrieb: Ich denke jetzt bleibt dann wohl nur noch die Spindel als Fehlerursache, oder?

Um das zu verifizieren, hatte ich schon mal gepostet, Fräser umgedreht einspannen und mit einer Messuhr den Schlag messen.

Und dann Stepcraft die Reklamation präsentieren...


sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Dez 2015 19:35 #28009 von Maat43
Maat43 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo,

so, die Spindel wird morgen an SC zurückgeschickt und dann wird diese entweder repariert oder ausgetauscht und dann wollen wir mal hoffen das dann wieder alles rund läuft.

Gruß
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez 2015 16:47 #28463 von Maat43
Maat43 antwortete auf Probleme mit SC 420 / Spindel
Hallo,

die Spindel ist heute Nachmittag endlich wieder bei mir angekommen, es wurden laut Stepcraft die Kugellager getauscht weil diese wohl defekt waren und Spiel hatten. Seit dem Austausch finde ich ist die Spindel auch um einiges leiser geworden, diese war nach meiner Meinung fast lauter als die Proxxon, auf Nachfrage hin wurde mir jedoch gesagt das dass normal sei und die Spindel nach einiger Zeit dann leiser wird, hatte bei meiner Spindel jedoch nicht so geklappt. Ich vermute mal, das die Lager wohl schon von Anfang an einen Schlag weg hatten und es nach und nach nur noch schlimmer wurde, weil nach ca. 5 -6 Stunden Laufzeit (in mehreren Etappen mit längeren Pausen) einen Lagerschaden, finde ich schon recht früh, aber egal, jetzt läuft die Spindel erst einmal und ich hoffe auch etwas länger.

Gruß
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG