file Frage Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf

  • speedo
  • speedos Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • 420v1 / Sorotec Vakuumtisch / EstlCAM+CNC
Mehr
02 Jul 2015 14:41 #22901 von speedo
Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf wurde erstellt von speedo
Hallo,

ich habe die Fräsrichtung wie von Estlcam für Hobbymaschinen empfohlen auf Gegenlauf eingestellt. Bei den Hölzern und Kunststoffen, die ich bislang verarbeitet habe hat das auch prima funktioniert. Bei etwas ausführlicheren Arbeiten mit Aluminium (3mm AlMg3) ist mir jetzt aufgefallen, dass eine Kante sehr sauber, während die andere rau ist. Unglücklicherweise genau so, dass das Werkstück raue Außenkanten hat, der Rest und die Ausschnitte ausgesprochen schön und glatt. Stellt man die Option um .. tada .. ist auch die Qualität der Kanten entsprechend anders: Werkstück glatt, Rest rau :woohoo:





Daniel
zenziwerken.de « dxf-downloads von kreativen Projekten
cnc-wiki.de « lesen ... lernen ... fräsen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: bvps, ubo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jul 2015 15:20 #22905 von bvs
Bei uns ist die Grundregel:
Manuell fräsen gegenläufig
CNC fräsen Gleichlauf.

Das hat vorallem mit Spindelspiel manuell und optischen Maßstäben CNC zu tun.

Leider hat die Stepcraft nicht einmal Drehgeber, geschweige denn optische Maßstäbe. Man sagt die Steuerung arbeitet open loop.

Trotzdem arbeite ich ausschließlich gleichläufig.
Der Fräser wird geschont, das Fräsbild ist schöner und wenn das Spindelspiel korrekt eingegeben ist, dann ist auch eine openloop Steuerung sehr genau, solange keine Schritte verloren gehen.
Nicht zuletzt braucht der Stepper Motor weniger Kraft im Gleichlauf.
Folgende Benutzer bedankten sich: der_michel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jul 2015 16:01 - 02 Jul 2015 16:02 #22909 von ubo
Da kann ich bvs nur zustimmen mit einer CNC Maschine wird fast immer im Gleichlauf gearbeitet. Doch unsere Steppi ist halt um einiges kleiner deshalb sollte man im Gleichlauf auf die Zustellung achten. Zum schlichten (wenn nötig) funktioniert es aber einwandfrei.

Gruß,
Uwe

WinPC-Nc V3, EstlCAM V11
www.cnc.kuckmalda.de
Letzte Änderung: 02 Jul 2015 16:02 von ubo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • speedo
  • speedos Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • 420v1 / Sorotec Vakuumtisch / EstlCAM+CNC
Mehr
02 Jul 2015 16:32 #22910 von speedo
OK, nennt mich Superluschi, aber ich verstehe nicht so recht, warum unterschiedliche Kräfte benötigt werden. In meinem Fall handelt es sich ja um einfache Ausschnitte (Laubsägestyle). Das heißt doch, der Fräser tritt von oben in das Material ein und bewegt sich dann vorwärts. Ob er dabei sagen wir mal rechtsrum oder linksrum läuft ist doch egal, oder? :blink:


Daniel
zenziwerken.de « dxf-downloads von kreativen Projekten
cnc-wiki.de « lesen ... lernen ... fräsen

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jul 2015 16:49 #22911 von Turtleman
Turtleman antwortete auf Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf
OK. Bei einer Nut in Fräserbreite hast du recht. Evtl kann man in diesem Beispiel noch mit den verschiedenen Durchmessern rechnen. Aber oft fräst man ja nur auf einer Seite. Und dann ist alles wie oben beschrieben. In deinem Fall sollte man darauf achten, das die schönere Seite die des Frästeil ist. Wurde ja auch gemacht. Zum verschönern kann man ja auch erst den Innenkreis ausschneiden und dann am Endteil noch einmal schlichten.

Deswegen eignet sich auch die Taschenfunktion in EstlCam so gut dafür.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jul 2015 17:36 - 02 Jul 2015 17:36 #22913 von bvs

speedo schrieb: OK, nennt mich Superluschi, aber ich verstehe nicht so recht,...


Das wegzufräsende Material hast Du leider nicht gezeichnet.
Aber egal:
Wenn der ganze Nuteninhalt verfräst wird, wie bei Deiner Zeichnung, dann hast Du erst mal recht.
Aber...
Stell Dir vor, du bist ein Fräser :cheer: mit einem Messer in der Hand :woohoo:
Käse um dich herum.
Erst musst du die Klinge ansetzen an der Käsewand beinahe paralel dazu. Schwierig.
Erst wenn du dann mit dem Messer im Käse drinn bist, schaffst du einen schönen, gleichmässigen Schnitt.
Also wo du ansetzt da gibts erst mal Ansatzunregelmässigkeiten, danach aber einen schönen Schnitt.
Deshalb die schöne und die wüste Seite.
Letzte Änderung: 02 Jul 2015 17:36 von bvs.
Folgende Benutzer bedankten sich: speedo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2015 15:42 #23035 von Tommi64
Tommi64 antwortete auf Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf

bvs schrieb: Bei uns ist die Grundregel:
Manuell fräsen gegenläufig
CNC fräsen Gleichlauf.

Das hat vorallem mit Spindelspiel manuell und optischen Maßstäben CNC zu tun.
...


Manuell geht Gleichlauf auch, dazu gibt es an vielen Fräsen einen "zuschaltbaren" Spielausgleich.
Bei CNC-Maschinen geht es nur solange das Spiel klein genug ist(bei Trapezgewinde, sofern es noch welche gibt), wird das Spiel zu groß schwingt sich die Maschine auf und ist nicht mehr regelbar. ;)

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mogul
  • Moguls Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • MF70 CNC und SC-1/416 ;-) mit Mach3
Mehr
05 Jul 2015 16:58 #23042 von Mogul
Hallo,
jetzt bin ich einmal etwas provokativ.
Wenn man eine Nut fräst dann hat man immer gleichzeitig Gleich- und Gegenlauf, je nachdem welche Seite des Schnittes man betrachtet (siehe Bilder von Speedo) und deswegen gelten hierfür die aufgeführten Regeln eigentlich nicht!

Beim Nutfräsen kann man über die Wahl der Fräsrichtung (Gleich-/Gegenlauf) wählen in welche Richtung der Fräser beim Fräsen gedrückt wird, was zu Maßabweichungen führen kann und welche Seite der Nut evtl. sauberer gefräst wird (sollte am fertigen Teil sein!).

Das reine Gleich- oder Gegenlauffräsen hat man nur wenn man eine seitliche Fläche vom Werkstück nachfräst, also der Fräser nur teilweise im Material ist, und dafür gelten dann die besagten Regeln.

Gruß
Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich: alpenkreuzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2015 17:15 #23045 von alpenkreuzer
alpenkreuzer antwortete auf Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf
@Mogul - so isses!

Gruss Michael

Gruss Michael

begonnen mit 420/2, Alu-Fräse "KARLA" (noch im Bau)
EstlCam mit Arduino NANO, WinPC-NC USB
Kress, QCAD, Fusion 360, Inventor, Winghelper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2015 18:17 #23048 von bvs

Tommi64 schrieb:
Manuell geht Gleichlauf auch, dazu gibt es an vielen Fräsen einen "zuschaltbaren" Spielausgleich.
Bei CNC-Maschinen geht es nur solange das Spiel klein genug ist(bei Trapezgewinde, sofern es noch welche gibt), wird das Spiel zu groß schwingt sich die Maschine auf und ist nicht mehr regelbar. ;)


Na, und wenn man es ganz genau nimmt, dann geht es ja eigentlich um Bifurkation.
Gewisse Effekte würden auch auf Hysterese zurückzuführen sein.

:woohoo: :woohoo: :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2015 18:36 #23050 von alpenkreuzer
alpenkreuzer antwortete auf Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf

bvs schrieb: Na, und wenn man es ganz genau nimmt, dann geht es ja eigentlich um Bifurkation.
Gewisse Effekte würden auch auf Hysterese zurückzuführen sein.

:woohoo: :woohoo: :woohoo:


Klingt sehr fachmännisch - ich nix verstehen ...

Gruss

Gruss Michael

begonnen mit 420/2, Alu-Fräse "KARLA" (noch im Bau)
EstlCam mit Arduino NANO, WinPC-NC USB
Kress, QCAD, Fusion 360, Inventor, Winghelper
Folgende Benutzer bedankten sich: Mogul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2015 20:14 #23058 von Tommi64
Tommi64 antwortete auf Fräsrichtung: Gleichlauf / Gegenlauf
:woohoo: Ich wollte es nicht kompliziert machen, wollte nur erklären, dassGleichlauf und Gegenlauf nicht nur von der Steuerung abhängen, sondern eher von der Art der Spindel.

Gruß Thomas

ex.Stepcraft 420 jetzt Sorotec CL0805 & HF500 & Mach3 (Eigene+Selig Screen)
Folgende Benutzer bedankten sich: bvs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • speedo
  • speedos Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • 420v1 / Sorotec Vakuumtisch / EstlCAM+CNC
Mehr
06 Jul 2015 10:27 - 06 Jul 2015 10:30 #23077 von speedo
OK, der Käsemesservergleich ist ganz einleuchtend. Demnach ist es beim 'einfachen' Nutenfräsen im Prinzip egal ob ich Gleich- oder Gegenlauf einstelle ... aber EstlCam führt die Werkzeugbahn andersherum, wenn ich die Laufrichtung ändere. Da (in meinem Setup) immer eine Seite rau ist (die Messereintrittsseite) kann ich eben über den Lauf bestimmen ob das Werkstück glatt oder rau wird:







Ist das so, abgesehen von komplizierten Effekten, richtig so?

Daniel
zenziwerken.de « dxf-downloads von kreativen Projekten
cnc-wiki.de « lesen ... lernen ... fräsen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 06 Jul 2015 10:30 von speedo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jul 2015 11:57 #23080 von bvs

speedo schrieb: OK, der Käsemesservergleich ist ganz einleuchtend. Demnach ist es beim 'einfachen' Nutenfräsen im Prinzip egal ob ich Gleich- oder Gegenlauf einstelle ... aber EstlCam führt die Werkzeugbahn andersherum, wenn ich die Laufrichtung ändere. Da (in meinem Setup) immer eine Seite rau ist (die Messereintrittsseite) kann ich eben über den Lauf bestimmen ob das Werkstück glatt oder rau wird:


Ja genau, aber...
Bei ganz weichen Materialien wie z.B. xps gibts dann die schöne Seite im Gegenlauf...
(Beinahe kein Widerstand beim Schnittbeginn)


speedo schrieb:


Gleichlauf und Gegenlauf beziehen sich immer auf die Gutseite. Bei einer Tasche wäre Deine Zeichnung umgekehrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: bvps

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • speedo
  • speedos Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • 420v1 / Sorotec Vakuumtisch / EstlCAM+CNC
Mehr
06 Jul 2015 13:06 #23083 von speedo

Gleichlauf und Gegenlauf beziehen sich immer auf die Gutseite. Bei einer Tasche wäre Deine Zeichnung umgekehrt.

Verstehe. EstlCAM ist auch so schlau, bei Taschen(-ausschnitten) die Fräsrichtung umzukehren. Jetzt habe ich super schöne Werkstücke, bei denen ich nur noch die scharfe obere und untere Kante minimal nachbearbeiten muss!

Daniel
zenziwerken.de « dxf-downloads von kreativen Projekten
cnc-wiki.de « lesen ... lernen ... fräsen
Folgende Benutzer bedankten sich: bvps, silverado_22

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG