file Frage Alu fräsen Fräser scheint nicht richtig zu schneiden.

Mehr
15 Nov 2018 22:01 #55078 von Kroeger
Guten Abend

Ich versuche mit einer Kress 1050 und einem 2mm linksgenuteten Fräser aus dem online shop von Stepcraft zu fräsen. Leider bricht ständig der fräser ab.
Stepcraft 420/1
Kress 1050
Werkstoff: AlMgSi0,5 / DIN 3.3206 / EN AW – 6060 / T66 gepresst / F22
Dicke 3mm

vorschub : 7mm und 8mm probiert
Zustellung 0,1 oder 0,2 mm

Es rappelt es ruckelt die Schnittkanten sind sch...
Gekühlt wird mit Wasser Spiritus Gemisch 50:50
Die Späne sind klein( kein schmieren) sieht nicht danach aus als wenn er zu warm würde . Es sieht aber auch nicht danach aus als würde er richtig fräsen. Der Fräser drückt ja bei linksnut die Späne nach unten. Aber damit scheint er ein Problem zu haben!?
Bin kein Profi. Est recht nicht mit Alu . Aber da merke sogar ich, dass was falsch ist.
Kann mir jemand helfen.


Kann mir jemand mit den Daten helfen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stepomat
  • Stepomats Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Nov 2018 09:01 #55080 von Stepomat
dein Aluminium ist mit Si Silitium Legiert das macht das Alu Härter was es zwar Besser Fräsbar macht aber für die Stepi eventuell zu hart ist, generell ist Alu fräsen auf der stepi nicht ratsam da die Fräse Mit dem Material an ihre Grenzen gebracht wird was die Mechanik betrift. Vergiss Linksgenutet bei Alu Nimm einen 3schneider das Reduziert die Schnittlast an der schneide und Fräse Gegenlauf Also gegen die Drehrichtung des Fräsers arbeiten, somit Zieht der Fräser sich nicht ins Material.
Reinen Spiritus .. das Wasser greift nur deine Spindelmutter an
Dein Vorschub sind das mm/s ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2018 10:43 #55091 von Kroeger
Guten Morgen

Ich dachte das ist eher eine der weicheren Legierungen?!
Daher ein wenig langsamer und weniger Zustellung um Material und Fräser nicht zu warm werden zu lassen.
Normalerweise Fräse ich härteres Alu und habe nicht das gefühlt dass die Steppi damit ein Problem hat.
Das waren aber Fräser die die Späne nach oben transportierten.
Ich glaub ich bin viel zu langsam und das Alu wird doch warm .

Hab gerade bei Sorotec die Schnittdaten aus den Tabellen berechnet . Das wären ja 19mm /s Vorschub. Meine Kress kann 29000 Umdrehungen.
Stimmt das ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2018 11:04 #55092 von Andys1957
Hallo,

hier wurde das gleiche Material gefräst. Parameter stehen im Beitrag, leider aber nicht der verwendete Fräser.

Gruß
Andy

Fräse: SC 2/600, T-Nut von Sorotec, Vakuum von CNC-Plus, Kress 1050 FME-1
CAD, CAM, Steuerung: FreeCAD, Estlcam, Estlcam/Arduino ("Forums-Shield")
Laser: Eleksmaker A3 mit 2,5W und 15W LED-Lasermodul, K40 CO2-Laser
3D-Druck: I3-Clone, CTC Bizer, Geeetech A10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2018 11:57 #55097 von Kroeger
Hallo Andy
Na ja. Ausgehend von der kleinen Spannpratze in der mitte (oberes Bereich) kann der Fräser so gross auch nicht gewesen sein . Ich probiere es mal mit den Werten und taste mich ran( Bekomme schon Schweissperlen beim drüber nachdenken). Halte euch auf den Laufenden.
Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2018 12:22 #55311 von thannar
Hat es funktioniert? Mich würde interessieren was dabei herausgekommen ist :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 10:37 #55333 von Kroeger
Guten Morgen

Also die Lingsfräser werden nicht meine besten Freunde, aber das liegt wohl eher daran, das ich unerfahren bin.

Ansonsten ist die Geschwindigkeit und die Zustellung sehr wichtig.
Beim 2mm Fräser haben sich 0,1 mm Zustellung
und 17mm/s Vorschub als sehr gut erwiesen.

Beim 3mm Fräser bin ich bei 12mm und 0,2mm Zustellung gelandet.

Bei beiden Fräsern ist immer wieder ein knackendes Geräusch zu hören( scheinen wohl Späne zu sein).
Gekühlt habe ich mit reinen Spiritus, was anscheinend sehr viel besser kühlt als Gemisch.

Bin aber wieder auf rechtsgenutete 2 Schniedr gegangen, Die schnurren bei diesen Geschwindigkiten schön leise durch Materal
und meine Nerven liegen nicht mehr blank.

Was ich bis jetzt überhaupt nicht gemacht hatte, was das Wirbelfräsen(5%) in Estlcam einzustellen.
Damit konnte ich bis jetzt auch noch nicht viel anfangen.
Habe ich gestern gemacht, und die Teile nochmal gefräst. Sieht super aus, kein Fräserbruch.

Gruß Kai
Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957, Rahul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 14:33 #55336 von Kroeger
Ergänzung zu oben


Drehzahlen :

2mm ca 25000 U/min
3 mm ca 17000 U/min

Weiter runter hae ich mich nicht getraut, da sie dann anfingen zu rattern.
Folgende Benutzer bedankten sich: FrankTi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jul 2019 20:44 #57021 von mr_cg
Gibt es beim Alu-Fräsen etwas spezielles beim Eintauchen zu beachten?
Ich habe mit einem 2-Schneider 2,5mm Alu-Fräser von Sorotec versucht lediglich Löcher zu bohren (Z-Vorschub 2mm/s, Zustellung 1mm, Drehzahl 25k).
Zwei mal ist mir der Fräser nach nur 1-2 Löchern abgebrochen. Bevor ich mir neue kaufe wollte ich erst mal herausfinden ob ich etwas falsch gemacht habe.
Muß ich den Z-Vorschub evtl. noch weiter verringern?

CNC: Stepcraft 2/840, Kress 800-Q FME, Estlcam, Deskproto 7 Multi-Axis, Umgestiegen von WinPC NC USB v3 auf UCCNC 1.2049
3D Printer: Prusa MK3S mit MMU2S, Creality CR-10, Anycubic Photon
Twitter: All About 3D Blog

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2019 18:15 #57022 von tmk
Auf www.cnc-wiki.de hat es eine Tabelle für div. Materialien und Schneidparameter !!!

Grüsse Lutz



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2019 23:51 #57023 von Kroeger
N'Abend
Solltest du keine T-Nutenplatte aus Alu haben, ist es aus meiner Erfahrung sinnvoll wenn du Alu fräsen willst eine zu beschaffen und dir auch gleich ein paar Spannpratzen mit zu bestellen. Ich hatte ähnliche Probleme und seitdem ich die Nutenpkatte habe ist Fräserbruch sehr selten geworden. Ich habe das Gefühl, das die MDF Platte nicht steif genug für Alu ist und die Platte zu schwingen anfängt. Ferner solltest du dich mit dem Thema Wirbelfräsen beschäftigen. Dauert dann zwar länger, ist aber preiswerter.

Gruß Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2019 21:32 #57029 von mr_cg
@tmk Meine verwendeten Parameter sind ähnlich der im genannten wiki genannten Empfehlungen für Alu. Ich hatte meine Parameter auch anhand der Sorotec Tabelle ausgerechnet.

@Koeger Ich habe sowohl T-Nutenplatte als auch Spannpratzen.

Ich wollte lediglich Löcher im Durchmesser des Fräser (2,5mm) bohren weshalb Wirbelfräsen bzw. XY-Vorschubparameter auszuschließen sind.
Kann es wirklich sein daß ein Z-Vorschub von 2mm/s bei einer Zustellung von nur 1mm zu viel sind? Muß der Vorschub oder die Zustellung wirklich weiter reduziert werden?

CNC: Stepcraft 2/840, Kress 800-Q FME, Estlcam, Deskproto 7 Multi-Axis, Umgestiegen von WinPC NC USB v3 auf UCCNC 1.2049
3D Printer: Prusa MK3S mit MMU2S, Creality CR-10, Anycubic Photon
Twitter: All About 3D Blog

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2019 STEPCRAFT GmbH & Co. KG