file Frage Kostenlose 3D-Simulation für CNC-Maschinen

Mehr
22 Apr 2016 17:41 #33420 von DocBrown
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
...die Lösung mit dem Druckerumschalter habe ich gewählt. Umschalter kostet irgendwas kleiner 10€. Von da mit einem guten geschirmten Kabel zur Steppi und an die beiden anderen Buchsen je ein UC100 Interface für UCCNC und eines für den Arduino. Geht einwandfrei...

Den Arduino und Gunthers Schild nutze ich nur zur Oberflächenabtastung und Platinen fräsen. Alles andere geht über UCCNC.

Viele Grüße

Hartmut
V2/420 China 800W wassergekühlt
UCCNC & ARDUINO ESTLCAM Controller
ESTLCAM & QCAD
DK5LH/G11
Support Fran: https://www.gofundme.com/apollo-dsky-display-project

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2016 19:29 #33621 von hama0013
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo,
habe jetzt den Arduino Shield nachgebaut und fange erst mal mit EstlCam an. Wenn ich parallel dazu mir GrblGru testen kann wäre das klasse. Allerdings ist mir da die Vorgehensweise nicht ganz klar. Funktioniert das mit dem Arduino+Shield? Muss da vorher eine andere Firmware drauf?
@GrblGru: Kannst du mir da Tipps geben?

@DocBrown: Habe auch gleich einen Druckerumschalter und Kabel/Stecker besorgt und möchte die Umschaltung zwischen dem Arduino/Shield und dem WINPC-NC Board an der Steppi bewerkstelligen. Allerdings nutzt das WINPC-NC Board die 5V Leitung auf Pin 26. Wie hast du das mit dem Parallelumschalter bewerkstelligt? Der schaltet doch nur 25 Pins...!?! Oder benötig das UC100 die 5V auch nicht?

Gruß,
HAMA0013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2016 20:28 #33627 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo hama0013,

ich finde deine geplante Vorgehensweise sehr gut. EstlCam ist eine super Software, mit der du auch scannen kannst. Wenn du danach auch einmal ein Versuch mit GrblGru starten möchtest helfe ich natürlich gern. Auf dem Arduino muß da nur die aktuelle GRBL Version drauf sein. Die nutzt der Christian, so glaube ich jedenfalls, aber auch.
Ich hatte dir übrigens am Montag eine private Nachricht mit meiner Email Adresse geschickt. Da kann man Bilder und Programmversionen vielleicht ein wenig einfacher austauschen.

Gruß und viel Spass beim Schrauben
GrblGru

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2016 23:54 #33632 von Gunther57
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

hama0013 schrieb: habe jetzt den Arduino Shield nachgebaut und fange erst mal mit EstlCam an. Wenn ich parallel dazu mir GrblGru testen kann wäre das klasse. Allerdings ist mir da die Vorgehensweise nicht ganz klar. Funktioniert das mit dem Arduino+Shield? Muss da vorher eine andere Firmware drauf?


Ja, beide benutzen den Arduino, leider mit anderen Ausgängen. Das Schield für Estcam geht also nicht für Grbl.

Schau dir mal in Estlcam unter "Einstellungen" --> "USB CNC Steuerung" --> "Grundeinstellungen" die "Arduino Anschlussbelegung" für unterschiedliche Software an.

Estlcam flasht die passenden Software selber auf den Arduino.

Hab hier die orginale WinPCNC Software für teuer und benutze nur noch Estlcam. ;)

Gruß Gnther

Bitte keine PN. Ich bekomme keine Benachrichtigung. Besser ein e-mail.

Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik
;Meine DropBox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mai 2016 21:14 #34247 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

ich möchte euch den ersten Versuch meiner neuen 'Werkstück Vorschau' Funktion vorstellen. Sie zeigt das Werkstück nach Abarbeitung aller Fräsarbeiten als 3D-Objekt und ermöglicht somit einen schnellen Überblick, ob berechnete NC-Sätze (GCode) das Gewünschte machen oder nicht.

Dies gilt nicht nur für Gcode, der mit GrblGru erstellt wurde, sondern auch für Gcode, der mit anderen CAM Programmen erstellt wurde. In dem kleinen Video habe ich z.B. einmal NC-Sätze mit EstlCam erzeugt, per Drag&Drop ins GrblGru geladen und die Simulation gestartet.

Zur Zeit funktioniert das ganze nur mit zylindrischen Fräsern und Bewegungen in der XY-Ebene. Außerdem sagt mir meine Erfahrung, dass sich bestimmt noch ein paar bugs versteckt haben, die ich noch finden muss. :)


Gruß
GrblGru


Folgende Benutzer bedankten sich: Chatterhands Tochter, stsch69, inwood, DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2016 13:41 - 24 Jul 2016 13:48 #36100 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

nachdem ich in der letzten Zeit verstärkt an meiner Drehbank Betriebsart gearbeitet habe, habe ich in der neuen Version V3.2 vielleicht auch wieder etwas für 'G-code liebende Fräser'.

Wie bekannt gibt es bei der GRBL- und auch bei der TinyG Software bisher keine Möglichkeit Macros zu verwenden. Ich habe aber jetzt eine Möglichkeit gefunden trozdem Variablen, Schleifen, Wiederholungen usw. zu benutzen.
Das Ganze ist dabei nicht allein auf meinem eigenen Mist gewachsen, sondern basiert auf einer Idee von NightRoad ( https://github.com/NRSoft/GSharp )
Die enstandene G# Sprache ist eine Untermenge von der unter LinuxCNC entwickelten Macro-Sprache. Wer sich dafür interessiert kann z.B. unter http://linuxcnc.org/docs/html/gcode/overview.html mal nachlesen, was man alles so machen kann.

Ich hoffe, dass die Kombination mit meiner Macro-Verwaltung eine gute Entwicklungsumgebung zur G-Code Programmierung mit Debug-Möglichkeit abgibt.


Kostenloser Download GrblGru V3.2 von meiner Dropbox: https://goo.gl/quFpdZ

Ach ja, fast vergessen.
Ich bin natürlich immer noch auf der Suche nach einem 3D-Modell einer StepCraft-Maschine, um sie in meinem Programm anzeigen zu können. :)



Last edit: 24 Jul 2016 13:48 by GrblGru.
Folgende Benutzer bedankten sich: DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2016 21:26 - 27 Sep 2016 21:28 #37798 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

möchte euch nur kurz ein neues 3D Modell in der neuen GrblGru Version V3.4 vorstellen. (Download: https://goo.gl/quFpdZ )
Es ist die 'Riesenfräse' von 'cnc4free'. Er hat die Maschine selbst gebaut und das Modell mit dem CAD Programm 'gmax' erstellt.

Die nutzbare Fläche beträgt 1400 mm x 1852 mm !!!

Wer mehr über die Maschine wissen möchte:
http://www.cnczone.com/forums/cnc-wood-router-project-log/20656-yohudis-build-log-time-get-stuck.html


Ich möchte euch auch gern die Website von 'cnc4free' empfehlen. Sie enthält eine Menge Informationen über kostenlose Programme im CNC Bereich.
http://www.cnc4free.org/


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Last edit: 27 Sep 2016 21:28 by GrblGru.
Folgende Benutzer bedankten sich: DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Okt 2016 20:11 #38454 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

ich möchte euch mal wieder eine neue GrblGru Version V3.5 vorstellen, die ihr wie immer unter https://goo.gl/quFpdZ
kostenlos von meiner Dropbox herunterladen könnt.

Es geht dieses Mal um den 'Slicer', der 3D STL-Objekte in Scheiben schneidet und somit 2D-Daten zum Fräsen zur Verfügung stellt.
Damit kann man dann mehrere Schichten Sperrholz Platten fräsen und anschließend wieder zu einem 3D-objekt zusammen leimen.

In der Praxis sieht das so aus, dass man sich vom Netz z.B. von GrabCAD 3D-Modelle herunter lädt (die gibt es in Mengen für den 3D-Druck) und diese dann mit den Slicer in Scheiben schneidet. Dabei besteht zusätzlich auch die Möglichkeit die Größe beliebig zu verändern, das Ganze zu verzerren, zu spiegeln usw.

Wer möchte kann sich dann auch noch von GrblGru den Gcode berechnen lassen und sofort losfräsen. Es ist aber auch möglich die 2D-Daten als DXF zu speichern, evtl. mit eurem Lieblingseditor zu ergänzen / verändern und dann das Ganze z.B. mit EstlCam zu fräsen.

Viel Spaß mit GrblGru


Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, Bernd_S., bvs, Andys1957, DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Nov 2016 19:48 - 20 Nov 2016 19:50 #39563 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

möchte euch nur kurz mitteilen, dass es wieder eine neue GrblGru Version gibt.
Download V3.6 von meiner Dropbox wie immer unter https://goo.gl/quFpdZ

Diesmal habe ich mich noch einmal mit den Stirnrädern beschäftigt. Dabei habe ich die Möglichkeiten der Stirnrad Vorlagen noch einmal aufgestockt. So kann man jetzt auch Profilverschiebungen durchführen und das Kopf- und Fußspiel beeinflussen. Außerdem sind jetzt auch Innenverzahnungen möglich. Letzteres hat mich auf den Gedanken gebracht einmal ein Planetengetriebe als Anschauungsobjekt zu konstruieren.

Im beigefügten DXF File findet ihr alle Teile. Wer möchte kann sich das Ganze ja mal mit seinem Lieblings CAM Programm ausfräsen und nachbauen. Ist schon faszinierend zu sehen wie das Ganze funktioniert.

Wer darber hinaus einmal sehen möchte wie man sich mit einer Dose Bier ein Zahnrad (Beer Gear) konstruiert, kann sich auch einmal das Video anschauen.

Viel Spaß mit GrblGru






Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Last edit: 20 Nov 2016 19:50 by GrblGru.
Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, Deltaflyer, Andys1957, DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez 2016 22:08 #41018 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

auf meiner Dropbox ist wieder eine neue Version GrblGru V3.7.0 verfügbar https://goo.gl/quFpdZ
Ich habe eine Menge kleine Dinge in der Betriebsart Fräsen geändert. (Hoffentlich verbessert)
So kann man jetzt z.B. das Profil der Brücken (zum Halten des Materials) wählen.
Ich hoffe dass insbesondere das ROUND Profile das 'Geruckel' beim Fräsen der Brücken mildert.
Auch kann man jetzt den Startpunkt eines jeden Pfades frei wählen.
Außerdem habe ich endlich die Vorlage zum Fräsen von 'Kästchen' vervollständigt.
Das kleine Video zeigt die Handhabung.

Wünsche euch allen friedliche Weihnachten

Folgende Benutzer bedankten sich: ThomasDbg, High-Tower, Deltaflyer, Andys1957, DocBrown, Neugieriger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez 2016 10:07 #41033 von DocBrown
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hab mir eben das Programm runtergeladen und mal schnell eine Box gebaut und in QCAD geöffnet. Wirklich erste Klasse!
Bisher habe ich mit einem online Boxmaker gearbeitet und müßte über PDF Files gehen. Das hier ist ja perfekt!

Werde im laufe des Tages mal weiter damit spielen. Adhoc fallen mir 3 Dinge auf und ein :lol:

- am Anfang ist gelbe Schrift über der Maschine zu sehen. Hier besser eine kontrastreichere nehmen
- im 2D Pull-Down steht für Deckel noch "True / False"

So, das war meckern auf hohem Niveau :woohoo: :evil: :whistle:

Wäre es möglich, sich auch in einem zukünftigen Release pultförmige Gehäuse erstellen zu können? ;)

So, erst mal besten Dank!

Viele Grüße

Hartmut
V2/420 China 800W wassergekühlt
UCCNC & ARDUINO ESTLCAM Controller
ESTLCAM & QCAD
DK5LH/G11
Support Fran: https://www.gofundme.com/apollo-dsky-display-project
Folgende Benutzer bedankten sich: GrblGru

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2016 19:43 #41128 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Danke für die Rückmeldung und besonders für die Verbesserungsvorschläge. :)

- Gelbe Schrift
Eigentlich sollten sich alle Farben auf der Einstellungsseite auswählen lassen.
Werde die Grundeinstellung aber noch einmal checken.

- True / False in deutschen Text
Das stört mich auch schon lange. Leider ist die Textzuweisung bei diesen Schaltern nicht so einfach,
oder ich zu blöd. Muß noch einmal weitersuchen.

- Pultförmiges Gehäuse
Super Idee. Mach ich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2016 20:27 #41132 von Andys1957
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo GrblGru,

Dein Programm wird immer besser!
Eine grundsätzliche Anmerkung habe ich allerdings:
Die Programmdaten liegen standardmäßig unter "C:\ProgramData\GrblGRU\..." (bei Win10). Lt. Manual läßt sich dieser Pfad auch nicht ändern. Das finde ich persönlich nicht so toll, ich lege Anwendungsdaten - wenn es denn möglich ist - gerne auf ein anderes Laufwerk. Kannst Du da eine entsprechende Änderung/Erweiterung vornehmen, um den Datenpfad über das Menü einstellen zu können?
Ich weiß, auch das ist Jammern auf hohem Niveau... :whistle:

Gruß
Andy

SC 2/600, T-Nut von Sorotec, Vakuum von CNC-Plus, Kress 1050 FME-1, Arduino-Estlcam, FreeCAD, DesignCAD MAX V23
Folgende Benutzer bedankten sich: GrblGru

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Dez 2016 12:05 #41343 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
@Andys1957

Danke. Es freut mich natürlich, wenn du dir mein Programm mal angeschaut hast.

Zu deinem Vorschlag den Anwendungspfad einstellen zu können, muß ich dich allerdings noch ein wenig vertrösten.
Mit den Anwendungsdaten habe ich schon etliche Versuche gestartet, jedoch noch nicht das Richtige gefunden.
Da ist zum einen das Problem bei Programm-Updates nicht die Anwenderspezifischen Daten zu 'überbügeln'.
Zum anderen möchte ich aber eine Reihe DXF, SVG, STL sowie Templates als Beispiele zur Verfügung stellen und auch updaten.
Meine aktuelle Vorstellung geht z.Z. in die Richtung die Anwenderdaten in temporäre, nur lesbare und 'echte' Daten zu trennen.
Die 'echten' Daten würden dann ein einstellbares Verzeichnis erhalten. Sie müssen dann jedoch auch versionsunabhängig sein bzw. werden.
Na ja, zusammenfassend also eine Sache die man nicht so eben mal wegprogrammiert.

Da sich dein Wunsch aber mit meinen Vorstellung zu 100% deckt, verspreche ich dir am Ball zu bleiben und eine Lösung zu finden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez 2016 11:49 - 30 Dez 2016 12:01 #41504 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

ich habe einmal versucht die Idee von DocBrown (Pultförmiges Gehäuse) umzusetzen.
Dazu habe ich die Parameter des 'DXF Box Generators' entsprechend aufgestockt bzw. angepasst.

Wer möchte kann sich die Beta Version V3.7.1 unter GrblGru BETA downloaden und einmal begutachten.
Wenn es so ok ist werde ich die Änderungen in die nächste Version übernehmen.

Auf dem beigefügten Bild sieht man noch einmal im Detail die Wirkung des Schalters 'Ecken tiefer fräsen'.
Da ich mit meinem CAD Programm keine STL's laden kann, habe ich die PreView Funktion und den Slicer benutzt um die Kontur
des Werkzeugpfades in 3D Objekte zu extrudieren.


Auch 2017 viel Spaß mit GrblGru



Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Last edit: 30 Dez 2016 12:01 by GrblGru.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957, inwood, DocBrown, Neugieriger, teslak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jan 2017 21:33 #42246 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

es ist mal wieder Zeit für eine Erweiterung in der Betriebsart Drehbank.
Die neue Version V3.9.0 bietet eine Lösung um Teile ohne teure Kopiervorrichtungen zu duplizieren.

Das Prinzip beruht darauf das zu kopierenden Teil zuerst mit einem einfachen selbstgebauten Taster zu scannen.
Aus den Messpunkten wird dann eine DXF Datei erstellt, die wiederum von GrblGru eingelesen werden kann.
Mit Hilfe der DXF Datei werden dann automatisch Schrupp- und Schlichtzyklen generiert.

Das kleine Video zeigt den Ablauf, vom Scannen bis zum Fräsen, um einen alten Schraubendrehergriff zu kopieren.

Viel Spaß mit GrblGru


Folgende Benutzer bedankten sich: High-Tower, drilldevil, inwood, DocBrown, HArt-Signer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Feb 2017 21:52 #44397 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

seit kurzem ist die neue Grbl Version 1.1 freigegeben worden. Ich habe in meiner neuen Version GrblGru V3.10 die entsprechenden Anpassungen durchgeführt. Damit ist es nun auch möglich GrblGru als G-Code-Sender für Grbl V1.1 zu verwenden.

In dem beigefügten Video habe ich einmal versucht alle dazu notwendigen Schritte, vom Upload des Grbl-Hex Files bis zur Benutzung des neuen Einzel-Schritt-Betriebs (SingleStep-Mode) in GrblGru zu dokumentieren.

Ich hoffe das Video gibt besonders Leuten, die damit angefangen haben sich mit CNC-Technik zu befassen, einen schnellen Überblick über dieses interessante Thema. Anzumerken ist vielleicht noch, dass die beschriebenen Softwarekomponenten kostenlos sind und ein Arduino Uno mittlerweile unter 10 Euro zu bekommen ist.

Viel Spaß mit GrblGru

Folgende Benutzer bedankten sich: Wulf, Andys1957, DocBrown, Neugieriger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb 2017 11:55 - 16 Feb 2017 12:02 #44407 von Nonaga
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Andys1957 schrieb: Hallo GrblGru,

Dein Programm wird immer besser!
Eine grundsätzliche Anmerkung habe ich allerdings:
Die Programmdaten liegen standardmäßig unter "C:\ProgramData\GrblGRU\..." (bei Win10). Lt. Manual läßt sich dieser Pfad auch nicht ändern. Das finde ich persönlich nicht so toll, ich lege Anwendungsdaten - wenn es denn möglich ist - gerne auf ein anderes Laufwerk. Kannst Du da eine entsprechende Änderung/Erweiterung vornehmen, um den Datenpfad über das Menü einstellen zu können?
Ich weiß, auch das ist Jammern auf hohem Niveau... :whistle:


Hallo Andy,

Es ist eine einfache Lösung...
Verzeichnis erstellen, wo du es gerne hättest (z.B. D:\Grbl)
Inhalt von "C:\ProgramData\GrblGRU\" dorthin kopieren
Verzeichnis "C:\ProgramData\GrblGRU" löschen.
Link in "C:\ProgramData\" erstellen.
Der Link geht mit mklink /D /J "C:\ProgramData\GrblGRU" "D:\Grbl"

Informiere Dich zum Thema link im Inet.

SC 840, WinPC-Vollversion, HF500
Grüße von der Wasserkuppe.
Last edit: 16 Feb 2017 12:02 by Nonaga.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957, GrblGru

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb 2017 22:37 #44863 von GrblGru
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo zusammen,

in der neuen Grbl Version V1.1 ist es jetzt möglich den Vorschub während des Fräsens mit Hilfe des 'Override' zu ändern.
Das ist eine wirklich große Hilfe bei der Prozess-Optimierung.
Hat man z.B. ein Programm gestartet und sieht, dass sich der Fräser mit dem eingestellten Vorschub sichtbar langweilt, kann man ihn mit bis zu 200% override ein 'wenig Beine machen'. Bisher mußte man das Programm immer abbrechen, möglichst zurück in den Startpunkt fahren, den Vorschub korrigieren und neu starten. Und das solange bis der Vorschub optimal war.

In der neuen GrblGru Version 3.11 habe ich diese Funktion nun auch zur Verfügung gestellt und in dem kleinen Video dokumentiert.

Viel Spaß mit GrblGru

Folgende Benutzer bedankten sich: DocBrown

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2017 22:00 #45421 von pakraemer
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo,

Gibt es eine Möglichkeit aus Autodesk Fusion 360 Modelle als CNC Maschine zu übernehmen? Will nur sehr sehr ungern mit einem neuen CAD anfangen...

Grüße und weiter so!

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2018 STEPCRAFT GmbH & Co. KG