heart Frage [3D Druck] Noch ein Absaugschuh

Mehr
03 Dez 2018 20:57 #55325 von robbeh
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Weil mein Original-Absaugschuh immer wieder zur Verstopfung neigte, musste ein neuer her. Als Bürsten wollte ich die "Mink-Flex" FBL5038 einsetzen, musste aber feststellen, dass diese nicht so flexibel, wie gewünscht sind. Bei kleinem Biegeradius macht es einfach knack...so musste ich aus der Not eine Tugend machen, habe also die Borsten einzeln abgeerntet und mir meine eigene Borstenaufnahme konstruiert. In die leicht ovalen Löcher lassen sich die Borsten einfach einschieben und halten dann auch ohne Kleben sicher fest. Die so entstandene Rundbürste wird per Magnet (2x8 Neodym-Magnete, D3x2) am Absaugschuh eingeklickt. Der Absaugschuh selbst ist so konstruiert, dass man möglichst wenige Stützstrukturen beim 3D-Druck benötigt. Auch sind alle Engstellen beseitig und maximaler Luftdurchlass gewährleistet. Unten ist der Durchlass 37mm im Durchmesser. Dabei ist der Luftstrom auch recht laminar, was sich in einer angenehmen Geräuschkulisse im Vergleich zum Original niederschlägt. Konnte dann auch Wirbelfräsen ohne Verstopfung. Gedruckt wurde auf einem 169€-Drucker. Hier noch ein paar Bilder und die Files:












Gruß -> Robert

Stepcraft 2/420, HF500
Kärcher T 7/1 eco!efficiency mit Dust Deputy

Astrofotografie , mein anderes Hobby.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Andys1957, Rahul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2018 STEPCRAFT GmbH & Co. KG