file Frage Fräser hat Schrittfehler

Mehr
12 Okt 2019 15:16 #57433 von Fuss
Fräser hat Schrittfehler wurde erstellt von Fuss
Hallo liebes Forum,
ich habe ein Problem mit meiner Stepcraft D600 mit Performance Kit.
Und zwar habe ich anscheinend Schrittverluste in X und Y Richtung. Anbei in den Bildern ist zu erkennen, dass das Ergebnis nicht meiner Planung entspricht. Die Außenmaße des gefrästen Werkstücks weisen jeweils eine Differenz von 1 mm in X-Richtung und 2 mm in Y-Richtung auf, wobei das Werkstück kleiner als geplant ausfällt.
Dies wird nochmal besser ersichtlich bei der Gravur der Rillen in den Oberflächen.
Das für mich amüsante dabei ist, dass die Abweichungen gleichmäßig auftreten und keinen Einfluss auf die Qualität der Außenkante haben. Denn diese ist, wenn auch zu klein wie beschrieben, scharfkantig. Und ebenso treten die Abweichungen der Gravur regelmäßig, gar periodisch, auf.
Ich frage mich nun wo der Fehler liegt und hoffe eher auf ein Softwareseitiges Problem, da ich nicht schon wieder meine Fräse zerlegen will.
Anbei habe ich auch die CoralDraw-Daten, sowohl als *.cdr als auch *.plt, sowie das EstlCAM Projekt *.e10 und die endgültige Fräsdatei für WinPC-NC USB *.din beigefügt.
Ich würde mich über eine konstruktive Hilfe sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen Fuss

Fräse: SC 2/600 mit Performance Kit, WINPC-NC USB, STEPCRAFT HF-500, T-Nutentisch, 3D-Druckkopf mit Heizplatte

CAD: Target, CoralDRAW X8, Fusion360
CAM: Estlcam V11

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2019 17:16 #57434 von Fuss
Fuss antwortete auf Fräser hat Schrittfehler
Des weiteren:
sämtliche Bauteile der Maschine sind geerdet. Die Fräse arbeitet mit einer Absaugung. Und bei dem Material handelt es sich um ein Polystyrol Hartschaum.

Fräse: SC 2/600 mit Performance Kit, WINPC-NC USB, STEPCRAFT HF-500, T-Nutentisch, 3D-Druckkopf mit Heizplatte

CAD: Target, CoralDRAW X8, Fusion360
CAM: Estlcam V11

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2019 20:34 #57521 von mr_cg
mr_cg antwortete auf Fräser hat Schrittfehler
Ich hatte lange Zeit mit Schrittverlusten zu kämpfen.
Ich konnte dann schlussendlich die Schrittfehler anhand dem Abfahren von Kreistaschen (Estlcam Funktion) im Leerlaufbetrieb (20-30mm/s) reproduzieren.
Wenn Du den Fehler reproduzieren kannst dann wird sich auch eine Lösung finden lassen.

CNC: Stepcraft 2/840, Kress 800-Q FME, Estlcam, Deskproto 7 Multi-Axis, Umgestiegen von WinPC NC USB v3 auf UCCNC 1.2049
3D Printer: Prusa MK3S mit MMU2S, Creality CR-10, Anycubic Photon
Twitter: All About 3D Blog
Folgende Benutzer bedankten sich: Fuss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andy103er
  • Andy103ers Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Bitte keine PN's...
Mehr
23 Okt 2019 12:33 - 23 Okt 2019 12:41 #57527 von Andy103er
Andy103er antwortete auf Fräser hat Schrittfehler
Hi,

bei mir war in WIN-PC in den Parametern die Teilung auf 1/40 (für plt Dateien) eingestellt, seit dem ich es umgestellt habe auf 1/1000 passt es.
Siehe Hier: www.stepcraft-systems.com/forum/aufbau/5850-stepcraft-einstellen-nach-reparatur#56056

...die Arbeit steckt im Detail.
SC 420/2, HF500, Absaugadapter, Win-PCNC (USB), Estlcam, Fusion 360, [FreeCAD], [PhotoVCarve]

-PS bitte immer Feedback bei gelösten Fragen/Problemen, in den Beiträgen posten. -das hilft uns allen-
Letzte Änderung: 23 Okt 2019 12:41 von Andy103er.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fuss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Okt 2019 12:11 #57555 von Fuss
Fuss antwortete auf Fräser hat Schrittfehler
Hallo,
ich habe nun die Fehler in X und Y-Richtung beheben können. Zum einen war die Maschine mechanisch zu fest angezogen, zum anderen hat die Einstellung der Auflösung der Dateien sehr geholfen. Dafür nochmal danke an Andy103er.
Ich habe jedoch noch ein Problem mit meiner Z-Achse. Diese fährt zu tief ins Material mit einer Abweichung von etwa 1 mm auf 10 mm. Habt Ihr dafür vielleicht auch eine Lösung? Ich habe nun auch das Material von Polystyrol zu MDF gewechselt. Sollte ich dabei vorwiegend Links-Spiralverzahnte Fräser nutzen, damit sich diese vielleicht nicht ins Material reinziehen?
Lieben Gruß Fuss

Fräse: SC 2/600 mit Performance Kit, WINPC-NC USB, STEPCRAFT HF-500, T-Nutentisch, 3D-Druckkopf mit Heizplatte

CAD: Target, CoralDRAW X8, Fusion360
CAM: Estlcam V11

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andy103er
  • Andy103ers Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Bitte keine PN's...
Mehr
29 Okt 2019 09:07 - 29 Okt 2019 09:16 #57571 von Andy103er
Andy103er antwortete auf Fräser hat Schrittfehler
Hi,
evtl. eine Idee zu deinem Z Problem:
Nutzt du einen Werkzeuglängensensor?

Falls Ja, ist der richtig eingestellt?

In YouTube hat UBO ein gutes Video wie das geht.
Werkzeuglängensensor Teil 1



Ich nutze auch EstlCam, und habe diese Probleme nicht, kann daher auch keine weiteren Schlüsse ziehen,
außer dass in den Settings bei WIN-PC etwas nicht richtig eingestellt ist?

Übrigens habe ich bei den Werkzeugangaben von WIN-PC nichts eingestellt, Daten kommen von Eslcam über die din Datei.

...die Arbeit steckt im Detail.
SC 420/2, HF500, Absaugadapter, Win-PCNC (USB), Estlcam, Fusion 360, [FreeCAD], [PhotoVCarve]

-PS bitte immer Feedback bei gelösten Fragen/Problemen, in den Beiträgen posten. -das hilft uns allen-
Letzte Änderung: 29 Okt 2019 09:16 von Andy103er. Begründung: Link hinzu
Folgende Benutzer bedankten sich: Fuss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2019 10:15 #57572 von ubo
ubo antwortete auf Fräser hat Schrittfehler
Da kann es viele Ursachen geben, da ist es ratsam, bei der suche Schritt für Schritt vorzugehen.

Bei einer Abweichung von etwa 1 mm auf 10 mm solltest du den Verfahrweg erst einmal im manuellen Betrieb kontrollieren. Bei einem Verfahrweg von 50mm müsstest du nach deinen Angaben somit eine Abweichung von 5mm haben, was sich ja schnell überprüfen lässt.

Gruß,
Uwe

WinPC-Nc V3, EstlCAM V11
www.cnc.kuckmalda.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Fuss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2020 STEPCRAFT GmbH & Co. KG