file Frage Frage zu Relais-2 der Stepcraft-Steuerung

Mehr
06 Apr 2019 17:42 #56226 von anamollo
Frage zu Relais-2 der Stepcraft-Steuerung wurde erstellt von anamollo
Hallo zusammen.

Ich habe eine Stepcraft 600/2 und nutze UCCNC als Steuerungssoftware.
Nun habe ich vor, eine Fräserkühlung an meine Stepcraft zu bauen. Dafür möchte ich eine 12V-Pumpe benutzen, die mir die Flüssigkeit nach Bedarf auf die Frässtelle spritzt.
Da ich an der X2 (Sub-D 15 pol.) bereits die Schaltbox von Stepcraft angeschlossen habe und damit über Pin 1 meinen Spindelmotor aus UCCNC heraus steuere, habe ich nun vor, Pin 6 (Relais 2) zu nutzen, um den besagten Pumpenmotor anzusteuern.
Leider finde ich nirgends die technischen Daten des "Relais 2" auf der Steuerplatine der Stepcraft-Fräse.
Durch die Messung der Spannung zwischen Pin 6 ("Relais-2") und Pin 2 (Masse) habe ich +5V (bei geschaltetem Relais-2 via UCCNC) gemessen.
Nun möchte ich über einen Optokoppler die 5V als Steuerspannung für ein Relais (5V Eingangsspannung) nutzen, um damit den Pumpenmotor zu steuern.

Frage:
- Wieviel Strom kann das auf der Steuerplatine der Stepcraft verbaute Relais ab? (Ich vermute es ist kein mechanisches Relais sondern viel mehr ein Halbleiterbaustein, denn man hört nichts "klackern")

Vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2019 19:45 - 06 Apr 2019 19:51 #56228 von Gunther57
Du Hast richtug vermutet, es ist ein Halbleiterausgang.
Schalte über einen Transistor ein 24V Relais an den Ausgang. 24V für das Relais sind an der SubD herausgeführt.
Echt 19V oder 30V je nach Stepvraft Netzteil.

Optokoppler brauchst du nicht, Ein Relais sorgt für galvanische Trennung.

Schau dir mal die Schaltung "Schaltsteckdose.zip" auf meiner Dropbox an.

Gruß Gunther

Bitte keine PN. Ich bekomme keine Benachrichtigung. Besser ein e-mail.

Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik
;Meine DropBox
Letzte Änderung: 06 Apr 2019 19:51 von Gunther57.
Folgende Benutzer bedankten sich: anamollo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2019 20:37 - 06 Apr 2019 20:37 #56229 von anamollo
Hallo Gunther,

danke für deinen Beitrag. Ich werde mir mal deine Schaltung aus der Dropbox ansehen.

Die Frage ist nur, welchen Strom bei 5 V der interne Stepi-Baustein kann, denn ich möchte so wenig Schaltungsaufwand wie möglich, um folgendes Relais zu schalten:
www.conrad.de/de/omron-g5v-1-5dc-printrelais-5-vdc-1-a-1-wechsler-1-st-503877.html

Am Schönsten wäre es, wenn ich den Steuerkreis dieses Relais direkt an den Ausgangspin 6 gegen Pin 2 (Masse) anschließen könnte.
Laut Datenblatt weist das Omron-Relais folgende Werte auf:
Steuerspannung: 5 V/DC
Widerstand Spule: 167 Ohm
Dies ergäbe: I = U / R = 5V / 167 Ohm = ~30 mA

Denkst du, das kann der Ausgang der Stepi?

..bevor ich jetzt einen Optokoppler (vielmehr "Angstkoppler") verwende und mit Kanonen auf Spatzen schieße...

Noch eine Frage zur Erstellung deiner Platine für die Schaltsteckdose. Mir ist aufgefallen, dass du auf dem einen Bild nicht "isolationsfräst" sondern quasi den kompletten nicht-benutzten Kupferanteil freifräst, sodass die Pertinaxplatte zum Vorschein kommt. Wie kann man das in Eagle einstellen?
Ich nutze in Eagle zur Leiterplattenerstellung das pcb2gcode. Nutzt du das auch?

Vielen Dank!
Letzte Änderung: 06 Apr 2019 20:37 von anamollo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2019 22:50 - 06 Apr 2019 22:57 #56230 von Gunther57
Da hat mir der scheiss Server die fertige Antwort versaut, muss nochmal schreiben.

normale OUTs liefern 20ma
in der Steppi sind warscheinlich Bustreiber mit max 35mA

Ich würe mit BC337 und widerstand an Basis das Relais Steuern.

Auf Dropbox:
pcb-gcode-de-3.6.2.4, Anleitungen,...
Freifräsen:
Fraesdaten_aus_Eagle.pdf

Tip: bei Reichelt.de Relais billiger

Gruß Gunther

Bitte keine PN. Ich bekomme keine Benachrichtigung. Besser ein e-mail.

Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik
;Meine DropBox
Letzte Änderung: 06 Apr 2019 22:57 von Gunther57.
Folgende Benutzer bedankten sich: anamollo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2019 20:24 - 12 Mai 2019 20:25 #56559 von anamollo
Hallo Leute.

Ich habe mir nun ein kleines Platinchen gelötet, welches mittels "Relais-2" EIN/AUS ein Relais schaltet, welches wiederum einen DCDC ansteuert um einen kleinen Pumpenmotor (für Kühlmittelförderung -> 12V) treiben kann.

Im Anhang Fotos vom Aufbau und der Schaltung .


Grüße

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 12 Mai 2019 20:25 von anamollo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rahul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2019 STEPCRAFT GmbH & Co. KG