Suche
Lieber Nutzer, die Forumssoftware wurde aktualisiert. Für die Erstanmeldung musst Du bitte dein Passwort zurücksetzen.
Dear user, the forum software has been updated. For the first login please reset your password.
Bis 50 mm Hartholz ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Bis 50 mm Hartholz fräsen

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
1,503 Ansichten
(@oldman01)
Beiträge: 224
Reputable Member
Themenstarter
 

Hallo,

bei meiner momentanen Bastelei möchte ich gerne Teile aus 45 und 50 mm Hartholz fräsen.
Hierzu brauchte ich extralange Schaftfräser.
In dieser Größenordnung kostet der einzelne Fräser ja schon richtig Geld. Um die Verluste gering zu halten wäre es mir wichtig zu wissen, mit welchem Durchmesser und welchem Material, VHM oder HSS, ich die Sache angehen sollte.

Gruß
Achim

SC 2/600, PerformanceKit, T-Nut von Sorotec, HF-500,
Estlcam, WinPC-NC, Turbo-CAD, Delta-CAD, Inkscape, CorelDraw

 
Veröffentlicht : 13/03/2023 8:13 pm
(@volker-bunge)
Beiträge: 257
Reputable Member
 

Hallo Achim,

ich kann Dir zwar nicht direkt helfen, aber hier trotzdem noch ein paar Anmerkungen.

Wie tief willst Du max. fräsen und hast Du dann noch genügend Platz für die Spindel bzw. dessen Bohrfutter? Wenn es wirklich so lange Fräser geben sollte, dann ist die nächste Frage, welchen Durchmesser Du brauchst. Je dünner um so schneller brechen diese ab. Selbst wenn diese nur für das Finish genutzt werden.

Wie ich sehe, nutzt Du ein T-Nutenunterlage, somit ist das sichere Verspannen kein Problem.

Sag doch evtl. mal, was Du genau fräsen möchtest.

Gruß

Volker

Stepcraft V2 420, WinPC-NC USB Vollversion + HR10, EstlCam 10+XBox-Controller, HF500, Schwebehalter, Schleppmesser, Heißschneidedraht

 
Veröffentlicht : 16/03/2023 12:05 pm
(@oldman01)
Beiträge: 224
Reputable Member
Themenstarter
 

Hallo Volker,

ich will ein Teil, siehe Bild, aus einem Hartholzblock ausfräsen. Die Frästiefe in diesem Fall beträgt 45mm, also das Holz wird durchgefräst.
In einem anderen Fall sind es 50mm.
Behelfsweise könnte ich mit einem dickeren Fräser dessen Länge ausreizen und den Rest dann Sägen.
Vorher versuche ich jedoch hier nach einer anderen Möglichkeit zu suchen.

Einfacher wäre es für mich, wenn ich in 2,5D arbeiten könnte, zumindest für die 50mm - kann ich aber nicht.

Gruß
Achim

SC 2/600, PerformanceKit, T-Nut von Sorotec, HF-500,
Estlcam, WinPC-NC, Turbo-CAD, Delta-CAD, Inkscape, CorelDraw

 
Veröffentlicht : 16/03/2023 2:44 pm
(@oldman01)
Beiträge: 224
Reputable Member
Themenstarter
 

Hallo,

soooo, das erste Teil habe ich aus dem Holz raus.
Dabei hatte ich einen kleinen Trick angewendet.
In meinem Fräserbestand habe ich noch 6mm VHM-Schaftfräser gefunden mit 45mm Schnittlänge.
Um jetzt nicht den Schnitt mit Spänen zu verstopfen habe ich vorher nochmal 4mm außerhalb des eigentlichen Schnittes auf 25 mm Tiefe gefräst.
Dadurch war genügend Platz für die Späne, die der Absaugung getrotzt hatten.
Wäre schön, wenn ich das zweite Teil genauso gut raus bekomme, denn das Stück Holz war teuer.

Gruß
Achim

SC 2/600, PerformanceKit, T-Nut von Sorotec, HF-500,
Estlcam, WinPC-NC, Turbo-CAD, Delta-CAD, Inkscape, CorelDraw

 
Veröffentlicht : 17/03/2023 8:01 pm
Teilen: